marokkanisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ma-rok-ka-nisch
Grundform Marokko

Typische Verbindungen zu ›marokkanisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AbstammungBeispielsätze anzeigen AtlantikküsteBeispielsätze anzeigen Atlas-GebirgeBeispielsätze anzeigen AtlasgebirgeBeispielsätze anzeigen BerberBeispielsätze anzeigen EinwandererBeispielsätze anzeigen FesBeispielsätze anzeigen FezBeispielsätze anzeigen FremdenverkehrsamtBeispielsätze anzeigen GastarbeiterBeispielsätze anzeigen GewässerBeispielsätze anzeigen HafenstadtBeispielsätze anzeigen HerkunftBeispielsätze anzeigen HoheitswasserBeispielsätze anzeigen ImmigrantBeispielsätze anzeigen KampfgruppeBeispielsätze anzeigen KönigBeispielsätze anzeigen KönigsstadtBeispielsätze anzeigen KüsteBeispielsätze anzeigen MittelmeerküsteBeispielsätze anzeigen MittelstreckenläuferBeispielsätze anzeigen MonarchBeispielsätze anzeigen SoziologinBeispielsätze anzeigen TangerBeispielsätze anzeigen UN-SoldatBeispielsätze anzeigen WirtschaftsmetropolBeispielsätze anzeigen WunderläuferBeispielsätze anzeigen WüsteBeispielsätze anzeigen algerischBeispielsätze anzeigen tunesischBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›marokkanisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›marokkanisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch vor wenigen Jahren hätte ein solcher Film im marokkanischen Königreich kaum gedreht werden können.
Der Tagesspiegel, 12.03.2005
Auch dem großen marokkanischen Volk dankt sie für den herzlichen Empfang.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1985]
Durch marokkanische Schattenschluchten gelangt man zu einem verschlafenen Palazzo in einem langgestreckten Park.
Burger, Hermann: Die künstliche Mutter, Frankfurt a. M.: Fischer-Taschenbuch-Verl. 1986 [1982], S. 247
Auch in den später eroberten marokkanischen Städten wurden Klöster der Franziskaner und Dominikaner errichtet.
Konetzke, Richard: Überseeische Entdeckungen und Eroberungen. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 1098
Sie denken an den Mob, der dieser Tage im südspanischen Almería marokkanische Gastarbeiter verfolgt hat?
Der Spiegel, 14.02.2000
Zitationshilfe
„marokkanisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/marokkanisch>, abgerufen am 16.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Marokkaner
marodieren
Marodeur
marode
marod
Marokko
Maron
Marone
Maronenpilz
Maronenröhrling