massentauglich

GrammatikAdjektiv
Worttrennungmas-sen-taug-lich (computergeneriert)
Wortzerlegungmassen--tauglich

Thesaurus

Synonymgruppe
(für den) Massengeschmack · ↗Mainstream · für den Mehrheitsgeschmack · für die breite Masse · ↗massenkompatibel · massentauglich · ↗populär
Assoziationen
  • Trampelpfade (des Althergebrachten, bereits Bekannten o.ä.)  fig. · eingefahrene Bahnen  fig. · eingefahrene Gleise  fig.
  • Billigproduktion (Film o.ä.) · ↗Massenware · ↗Prêt-à-porter (Mode) · serienmäßig produziert  ●  von der Stange  fig.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Regisseur war er zu wenig massentauglich, als Schreiber zu blutrünstig.
Die Welt, 18.10.2003
Er brachte schwarze Musik in die weißen Wohnzimmer, machte sie massentauglich.
Die Zeit, 04.01.2010, Nr. 01
Der Anlass ist dabei weniger entscheidend als die massentaugliche musikalische Umsetzung.
Süddeutsche Zeitung, 30.11.2002
Jetzt steht Linux weiterhin ohne einen modernen, massentauglichen Browser da.
C't, 2000, Nr. 26
Springer benutzt also seine wichtigste, ertragreichste und erfolgreichste Marke, "Bild", um im Internet mit einem massentauglichen Angebot Geld zu verdienen.
Der Tagesspiegel, 04.04.2001
Zitationshilfe
„massentauglich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/massentauglich>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Massenszene
Massensuizid
Massensuggestion
Massensturz
Massenstreik
Massentauglichkeit
Massenterror
Massentest
Massentierhaltung
Massentod