massereich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungmas-se-reich
WortzerlegungMasse-reich
eWDG, 1974

Bedeutung

Physik
Beispiele:
Jupiter ist der massereichste Planet des Sonnensystems
je massereicher ein Stern ist, desto höher ist seine Temperatur

Typische Verbindungen
computergeneriert

Galaxis Gebilde Himmelskörper Loch Neutrino Objekt Planet Sonne Stern Sternsystem Teilchen Zwerg besonders extrem heiß kurzlebig mindestens sehr

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›massereich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Aufnahmen zeigen helle dichte Knoten aus massereichen jungen Sternen.
o. A.: Astronomie. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Es ist so massereich und dicht, das ihm nichts entkommt, weder Sterne noch Licht.
Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 03
Im ersten Modell stürzt ein extrem massereicher Stern am Ende seines Lebens zu einem Schwarzen Loch zusammen.
Der Tagesspiegel, 10.11.2004
Berechnungen zufolge kann sehr energiereiche Strahlung am Ende der Entwicklung massereicher Sterne entstehen.
Die Welt, 05.02.2002
Offenbar saugt in diesen Fällen der massereichere Stern Materie von seinem Partner ab.
o. A.: Jungbrunnen für verbrauchte Sonnen. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Zitationshilfe
„massereich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/massereich>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Massenzivilisation
Massenzahl
Massenwirkung
massenwirksam
Massenwettbewerb
Masseur
Masseurin
Masseuse
maßfertigen
Maßflanke