Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

masturbatorisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung mas-tur-ba-to-risch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

die Masturbation betreffend, auf ihr beruhend

Verwendungsbeispiele für ›masturbatorisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Macht man es masturbatorisch und ohne Fiktion, dann ist es Porno. [Der Tagesspiegel, 13.06.2000]
Zitationshilfe
„masturbatorisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/masturbatorisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mastoid
mastikatorisch
mastig
mast
massiv
masturbieren
matchen
material
materialgerecht
materialintensiv