mattweiß

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungmatt-weiß (computergeneriert)
Wortzerlegungmattweiß
eWDG, 1974

Bedeutung

siehe auch mattblau
Beispiele:
ein Tuch von mattweißer Seide
[der Konsulin] mattweißer Teint mit den vereinzelten Sommersprossen hatte an Zartheit nichts eingebüßt [Th. MannBuddenbrooks1,75]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die mattweißen Bände machen sich gut neben Thomas Mann und den Weinführern.
Süddeutsche Zeitung, 30.06.2003
Ein Homöopath verschrieb mir vier mattweiße Kügelchen, immerhin mit Opiaten, für 400 Mark.
Die Zeit, 22.06.2009, Nr. 25
Wem die Anzahl der Pappscheiben trotz Mehrfachbedruckung nicht reicht, kann sie mit mattweißer Sprühfarbe wieder recyceln.
C't, 2000, Nr. 22
Seit Samstag ist das mattweiße Kitzbühel wieder auf der Landkarte.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.1994
Ein variables Anbauprogramm aus mattweißen Kastenelementen und Regalböden aus dunkelbraun gebeizten Eichenstollen ermöglicht es, jede Ecke des Raumes auszunutzen.
o. A.: Das Buch vom Wohnen, Hamburg: Orbis GmbH 1977, S. 15
Zitationshilfe
„mattweiß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mattweiß>, abgerufen am 13.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mattschimmernd
Mattscheibe
mattrot
mattrosa
Mattoir
Matur
Matura
Maturaball
Maturand
Maturant