medienwissenschaftlich

GrammatikAdjektiv
Worttrennungme-di-en-wis-sen-schaft-lich
WortzerlegungMedienwissenschaft-lich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Studiengang

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›medienwissenschaftlich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Freilich gehört die Kritik dieses Modells inzwischen zu den medienwissenschaftlichen Standards.
konkret, 1994
Die Schlacht ist ohnehin geschlagen, jetzt geht es darum, die einzelnen medienwissenschaftlichen Angebote zusammenzuführen.
Die Welt, 19.12.2000
Er verweist dabei gern auf medienwissenschaftliche Fachstudien und statistische Erhebungen.
Der Tagesspiegel, 28.12.2002
Der Mehrwert des Tests liegt offenbar vor allem in der Arbeitsbeschaffung für medienwissenschaftliche Gutachter.
Die Zeit, 02.08.2010, Nr. 31
Nach den handlichen und überaus brauchbaren literaturtheoretischen und medienwissenschaftlichen Lexika hat der Metzler Verlag unter der Regie von Ulrich Pfisterer das Lexikon Kunstwissenschaft herausgegeben.
Süddeutsche Zeitung, 13.04.2004
Zitationshilfe
„medienwissenschaftlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/medienwissenschaftlich>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Medienwissenschaftler
Medienwissenschaft
Medienwirtschaft
Medienwirkungsforschung
Medienwirkung
Medienzar
Medienzeitalter
Medienzelt
Medienzentrum
mediieren