medioker

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung me-di-oker · me-dio-ker
Herkunft Latein
eWDG

Bedeutung

gehoben mittelmäßig

Thesaurus

Synonymgruppe
(von) schlechter Qualität · Billig... · drittklassig · dürftig · geringwertig · halbwertig · medioker · minderwertig · mäßig · schlecht · zweiten Ranges  ●  billig (geringwertig)  Hauptform · zweitklassig  verhüllend · (von) minderer Güte  geh. · Arme-Leute-...  ugs., fig. · inferior  geh. · inferior (Gut)  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
(es ist) nicht weit her (mit) · (sich) in Grenzen halten · (ziemlich) bescheiden · den Umständen entsprechend · durchschnittlich · durchwachsen · mittelmäßig · passabel  ●  (so) einigermaßen  ugs. · einigermaßen  ugs. · geht so  ugs. · medioker  geh., bildungssprachlich · mittelprächtig  ugs. · mäßig  geh., Hauptform · mäßig bis saumäßig  ugs., sarkastisch · na ja  ugs. · nicht (so) berauschend  ugs. · nicht (so) berühmt  ugs. · nicht besonders  ugs. · nicht so dolle  ugs. · nicht so prickelnd  ugs., fig., variabel · nicht so toll  ugs. · so lala  ugs.
Assoziationen
  • akzeptabel · akzeptierbar · annehmbar · erträglich · hinnehmbar · passabel · tolerabel · tolerierbar · tragbar · vertretbar · zumutbar  ●  geht gerade noch an  ugs.
  • (ganz) anständig · annehmbar · ausreichend · brauchbar · guter Durchschnitt · hinreichend · reicht (aus)  ●  (da) gibt's nichts zu meckern  ugs. · (da) kann man nicht meckern  ugs. · (da) kann man nichts sagen  ugs. · (ganz) akzeptabel  ugs. · (ist) auch schön!  ugs., ironisierend · ganz gut  ugs. · ganz ordentlich  ugs. · geht in Ordnung  ugs. · gut und schön (aber)  ugs. · jetzt nicht (der absolute Hit o.ä.)  ugs. · kann angehen  ugs. · kann sich sehen lassen  ugs. · keine Offenbarung (aber ...)  ugs. · könnte schlimmer sein  ugs., ironisch · leidlich gelungen  geh. · nicht schlecht  ugs. · nicht übel  ugs. · passt schon  ugs., süddt. · schon in Ordnung  ugs. · schon okay  ugs. · schön und gut (aber)  ugs.

Typische Verbindungen zu ›medioker‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›medioker‹.

Verwendungsbeispiele für ›medioker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Abteilungen Abwehr und Sturm sind dagegen zugegebenermaßen eher medioker. [Die Zeit, 07.06.2010, Nr. 23]
Ihnen sei die Bühne hier zu klein gewesen, Ihnen sei alles zu kleinkariert, zu eng, vielleicht das Personal auch zu medioker. [Die Zeit, 20.05.1988, Nr. 21]
So gerät die Kultur hier zu Lande, obwohl sie angeblich immer mehr als wichtiger Standortfaktor gehandelt wird, immer mehr in die Hände mediokrer Verwalter. [Die Welt, 11.01.2002]
Die politische Debatte im Land, meint Angeli, sei ohnehin medioker genug. [Die Zeit, 23.12.1994, Nr. 52]
So medioker wie die Hauptleute der Regierungspartei sind die der Opposition allemal. [Die Zeit, 10.04.1992, Nr. 16]
Zitationshilfe
„medioker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/medioker>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
medio
medikamentös
medikamentenabhängig
mediieren
medienübergreifend
medisant
medisieren
meditativ
mediterran
meditieren