mehrerlei

Aussprache
Worttrennungmeh-rer-lei
eWDG, 1974

Bedeutung

umgangssprachlich allerlei, mancherlei
Beispiele:
es waren mehrerlei Berufe vertreten
darüber gab es mehrerlei Meinungen, Ansichten
ich habe noch mehrerlei zu tun, noch mehrerlei vor

Thesaurus

Synonymgruppe
alle möglichen · ↗allerhand · ↗allerlei · ↗mancherlei · mehrerlei · ↗verschiedenerlei · verschiedenes (an) · ↗vielerlei  ●  alle möglichen und unmöglichen  scherzhaft
Assoziationen
  • (eine) Vielzahl (von) · (eine) große Anzahl · ein große Menge an · eine (ganze) Palette an · eine (ganze) Palette von · eine Menge · eine Vielzahl (von) · eine beachtliche Anzahl an · eine beachtliche Anzahl von · eine große Menge von · eine große Zahl von · eine größere Anzahl (an) · in großer Zahl · zahlreiche  ●  viele  Hauptform · ↗reichlich  ugs.
  • ausgewählte · diverse · unterschiedliche · verschiedene
  • diverse · unterschiedliche · verschiedenartige · verschiedene · ↗verschiedenerlei · vielfältige
  • ein paar · eine gewisse Zahl (von) · ↗mehrere · nicht wenige  ●  ↗einige  Hauptform · ↗etwelche  schweiz. · manche  Hauptform · schon ein paar  ugs. · schon so einige  ugs.
  • diese und jene · eine Anzahl von · eine Reihe von · ↗etliche · ↗mehrere
  • eine Menge · eine große Menge (an) · etliches (an) · ganz schön was (an) · jede Menge · ↗viel (vor Nomen)  ●  (ein) großer Haufen  ugs. · ein Haufen  ugs. · ↗massig  ugs. · ordentlich was (an)  ugs. · reichlich was (an)  ugs. · richtig was  ugs.
Zitationshilfe
„mehrerlei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mehrerlei>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mehrere
Mehrer
mehrenteils
mehren
Mehreinnahme
Mehrerlös
Mehrertrag
Mehrerträgnis
mehrfach
Mehrfachbegabung