Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

mehrheitlich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung mehr-heit-lich
Wortzerlegung Mehrheit -lich
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
in, mit der Mehrheit, Mehrzahl; überwiegend
2.
schweizerisch meistens

Thesaurus

Synonymgruppe
größtenteils · in aller Regel · in der Regel · mehrheitlich · meist · normalerweise · vornehmlich · vorwiegend · überwiegend
Synonymgruppe
größtenteils · hauptsächlich · häufig · im Regelfall · in der (überwiegenden) Mehrzahl der Fälle · in der Regel · mehrheitlich · meist · zumeist · überwiegend  ●  meistens  Hauptform · pflegen zu  geh., auch ironisch
Assoziationen
  • etliche Male · häufig · oftmals · sehr oft · viele Male · vielmals · zum wiederholten Mal  ●  hundertmal  emotional · oft  Hauptform · x-mal  emotional · zig mal  emotional
  • ein paarmal · etliche Male · gerne (mal) · häufiger · mehr als einmal · mehrfach · mehrmals · nicht selten · vermehrt · verschiedene Mal(e) · verschiedentlich · wiederholt · öfter (schon) mal  ●  öfter  Hauptform · alle paar (...) mal  ugs. · des Öfteren  geh. · des Öftern  geh. · nicht gerade selten  ugs. · öfters  ugs.
Synonymgruppe
die Mehrheit (haben) · die meisten (sein) · es gibt mehr (...) als (...) · es gibt mehr (...) von · in der Mehrheit (sein) · in der Mehrzahl (sein) · in der Überzahl (sein) · mehrheitlich · zahlenmäßig überlegen (sein)
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›mehrheitlich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›mehrheitlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›mehrheitlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu uns kommen sie nicht, denn sie sind mehrheitlich keine Kommunisten. [konkret, 1989]
Aber selbst die glauben mehrheitlich nicht, es dereinst ihren Vätern gleichtun zu können. [Der Spiegel, 27.05.1985]
Heute laufen die Frauen dort mehrheitlich verschleiert auf der Straße herum. [Die Zeit, 18.06.2013, Nr. 25]
In einem EU‑weiten Referendum stimmen die Bürger der Verfassung mehrheitlich zu. [Die Zeit, 05.10.2012, Nr. 41]
Auch das mehrheitliche Moll der Passacaglia weist in diese Richtung. [Fischer, Kurt von: Passacaglia. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1962], S. 39246]
Zitationshilfe
„mehrheitlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mehrheitlich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mehrgliedrig
mehrgleisig
mehrgeschossig
mehrfarbig
mehrfachbehindert
mehrheitsfähig
mehrhöckerig
mehrhöckrig
mehrjährig
mehrklassig