meiner

Grammatik Personalpronomen (im Genitiv)
Aussprache  [ˈmaɪ̯nɐ]
Worttrennung mei-ner
Grundform ich
Wortbildung  mit ›meiner‹ als Erstglied: ↗meinethalben · ↗meinetwegen · ↗meinetwillen
eWDG, 1974

Bedeutung

gehoben
Zitationshilfe
„meiner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/meiner>, abgerufen am 26.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
meinen
Meineidige
meineidig
Meineid
mein Name ist Hase, ich weiß von nichts
meinerseits
meinesgleichen
meinesteils
meinethalben
meinetwegen