mesquin

Worttrennung mes-quin
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich, veraltend kleinlich in seinem Handeln, Denken oder von einem entsprechenden Verhalten zeugend

Verwendungsbeispiele für ›mesquin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dennoch verraten manche Verse einen das mesquine Außen abweisenden Narzißmus.
Die Zeit, 24.06.1994, Nr. 26
Und die, mit denen ich hinging, pflegten sich über meine Vorliebe für dieses mesquine Lokal zu wundern.
Reventlow, Franziska Gräfin zu: Von Paul zu Pedro. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1912], S. 10969
Jurek Becker hat kürzlich eindringlich diese kleinen, mesquinen Gehorsamkeiten geschildert, mal mußte die Tochter Abitur machen, mal wollte der Sohn Medizin studieren.
Die Zeit, 14.09.1990, Nr. 38
Zitationshilfe
„mesquin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mesquin>, abgerufen am 10.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mesozoon
Mesozone
Mesozoikum
Mesozephalie
Mesozephale
Mesquinerie
Mess- und Regelungstechnik
Mess-Schieber
Mess-Schnur
Mess-Schraube