meterlang

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungme-ter-lang
WortzerlegungMeterlang1
eWDG, 1974

Bedeutung

siehe auch meterhoch
Beispiele:
er hat einen meterlangen Bart
eine meterlange Kerze, Tabakspfeife

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arme Bart Baumstamm Bein Bücherregal Büfett Eiszapfen Faden Fax Horn Kabel Regal Riß Schal Schlange Schleppe Spruchband Stange Stoffbahn Strohhalm Tentakel Tisch Transparent Tuch Warteschlange Zopf

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›meterlang‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die meterlange orange Bar steht schon und wartet auf Gäste.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.2004
Das kann besonders bei mehreren externen Geräten kritisch werden, da diese oft über meterlange Kabel untereinander verbunden werden.
C't, 1998, Nr. 17
Er war mit meterlangen Hornstacheln besetzt und fegte mehrmals über unsere Köpfe hinweg.
Moers, Walter: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 977
Unter der freigelegten Stelle mußte er ein meterlanges Dielenbrett aus der Vernagelung lösen.
Apitz, Bruno: Nackt unter Wölfen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1958], S. 186
Mit Daumen und Zeigefinger allein könnte er eine meterlange Schlange nicht festhalten.
Bücherl, Wolfgang: Das Haus der Gifte, Stuttgart: Franckh'sche Verlagshandlung 1963, S. 36
Zitationshilfe
„meterlang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/meterlang>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
meterhoch
Metergewicht
metergenau
meterdick
Meterbereich
Metermaß
Metersekunde
Meterstab
metertief
Meterware