migrieren

GrammatikVerb · migriert, migrierte, ist/hat migriert
Aussprache
Worttrennungmi-grie-ren · mig-rie-ren
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutungen

1.
fachsprachlich jmd. migriertseine Heimat aus politischen, religiösen oder wirtschaftlichen Gründen verlassen, um zeitweise oder dauerhaft in einem anderen Land zu leben
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Beispiele:
Beim Pakt geht es also auch um Leute, die auswandern – um anderswo ein Auskommen zu finden, das sie daheim nicht haben, zu arbeiten, vielleicht zu studieren, womöglich auch der Liebe wegen oder um den Ruhestand an wärmeren Stränden zu genießen. Sie sind alle Migranten, auch mehr als drei Millionen Deutsche sind darunter, die nicht in Deutschland leben, weil sie oder ihre Vorfahren migrierten. Wer in ein anderes Land zieht, besitzt weiter seine Grundrechte […] [Süddeutsche Zeitung, 22.11.2018]
Nach ersten groben Schätzungen des Internal Displacement Monitoring Centre (IDMC) sahen sich 2008 mindestens 36 Millionen Menschen durch Umweltkatastrophen[…] zum Verlassen ihrer Heimat gezwungen. […] Ob jemand »nur« aus diesem und nicht auch aus einem anderen Grund migriert, ist schwer auszumachen. Mit anderen Worten: Es gibt kaum Fälle, in denen Menschen einzig und allein aus Umweltgründen – Dürren, Überschwemmungen, Erdbeben – emigrieren[…] [Die Zeit, 22.06.2011, Nr. 25]
Während im Jahr 2009 5778 Ungarn nach Österreich migrierten, wanderten im selben Jahr 3869 Ungarn wieder aus Österreich aus. [Der Standard, 11.04.2011]
Etwa 25 Prozent der nicht-europäischen Künstler sind aus ihrer Heimat migriert. Globalisierung und Displacement als Folge der Kolonisation, das Thema der Überschreitung kultureller Grenzen und die Vermischung der Kulturen zur Hybridität sind hier bereits biografisch angelegt. [Berliner Zeitung, 02.05.2002]
In ein nichtislamisches Gebiet zu migrieren wurde zur religiösen Vorschrift für die Muslime, um den Islam zu verbreiten. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.12.2000]
Synonym zu abwandern (1)
Beispiele:
Viele Chinesen […] migrierten nach Hongkong, weil die Stadt ihnen Wohlstand, Sicherheit und Gesundheitsvorsorgung bot. [Welt am Sonntag, 24.07.2016, Nr. 30]
Überdies bietet der grossindustrielle Sojaanbau kaum Arbeitsplätze, weswegen die Bauernfamilien in die Slumviertel der Städte migrieren und dort in einer Armutsspirale landen, da sie nur schlechtbezahlte Jobs finden und teure Preise für Lebensmittel bezahlen, die sie zuvor auf ihren eigenen Feldern anpflanzen konnten. [Neue Zürcher Zeitung, 02.09.2010]
Der mit der Zerschlagung der privaten Landwirtschaft entfachte Krieg gegen die Bauern und die überstürzte Industrialisierung brachen zu Beginn des Jahrzehnts die gesellschaftlichen Strukturen radikal auf. […] Von 1929 bis 1932 migrierten etwa zwölf Millionen Menschen auf Arbeitssuche vom Land in die Städte. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.07.1996]
2.
Informations- und Telekommunikationstechnik jmd., etw. migriert etw.von einem Bereich in einen anderen überführen, von einer Software zu einer anderen wechseln
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiele:
Ausserdem hatte das Unternehmen seine Nutzer aufgefordert, ihre Daten bis 15. November in ein neues System zu migrieren. [Neue Zürcher Zeitung, 17.11.2014]
[…] die US-Army plant bis Ende 2009 alle Computer von Windows XP auf Windows Vista zu migrieren. [Der Standard, 25.05.2009]
Allerdings werden […] nicht alle betroffenen Firmen ganz auf SAP migrieren. Solche Entscheidungen sind sehr komplex. Kein Unternehmen der Welt steigt einfach mal eben auf eine neue Software um. Aber wer gerade vor einer Erweiterung ihrer Systeme oder einem Upgrade steht, nutzt vielleicht die Möglichkeit zum Wechsel. [Die Welt, 27.01.2005]
Die Zugangsdienste haben im vergangenen Jahr kaum noch neue Kunden gewinnen können. Die Herausforderung besteht für Anbieter wie T-Online, Freenet oder AOL vor allem darin, ihre bestehende Schmalkundschaft in höherwertige Breitband-Tarife zu migrieren. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.09.2004]
Ich kann Ihnen […] sagen, von welchen Systemen sie migriert haben. Eine asiatische Bank hat Unisys CTOS komplett durch OS/2 ersetzt. Die haben sich mehrere Möglichkeiten angeschaut, inklusive Windows und Linux und haben sich für OS/2 entschieden – für den Client und für den Server. Eine andere Bank hat von Windows NT auf OS/2 migriert. [C’t, 2000, Nr. 10]
3.
seltener etw. migriert (irgendwohin)von einem Bereich in einen anderen übergehen, wandern
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Beispiele:
Da die Schutzgebiete nur auf dem Papier bestehen, machen Faktoren wie Wasserverschmutzung, Küstenbebauung und Überfischung vor den Parkgrenzen keinen Halt. […] Fauna und Flora sind nicht an einen einzigen Ort gebunden, sondern auf viel Platz angewiesen. Tiere migrieren, Pflanzen verbreiten ihre Samen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.06.2006]
Vier Milliarden US-Dollar fordert Kiew für die Schließung [der Tschernobyl-Reaktoren]. Wissenschaftler schlagen inzwischen Alarm, weil das gefährlichste Radionuklid Plutonium weitaus schneller migriert als erwartet. Es wandert durch die dicken Betondecken, unter denen der radioaktive Schutt in der Sperrzone um Tschernobyl beerdigt wurde. [Berliner Zeitung, 26.04.1995]
Auch »gründliches Spülen« der Kanister könne nicht alle Giftstoffe beseitigen, geben selbst die Chemielobbyisten vom Frankfurter Industrieverband Agrar […] zu; die hochkomplexen Chemikalien würden teilweise in »die Behälterwand migrieren«. [Der Spiegel, 05.12.1994, Nr. 49]
Flüssige oder gasförmige Stoffe vermögen […] durch die Poren, die untereinander in Verbindung stehen, zu wandern. […] Erdöl und Erdgas sind bestrebt zu wandern (zu migrieren), daß sie aus Bereichen hohen Druckes in solche geringeren Druckes gelangen. […] [Neues Deutschland, 30.10.1966]

Thesaurus

Synonymgruppe
auslagern · ↗ausräumen · migrieren · ↗räumen · ↗verlagern
Assoziationen
Zitationshilfe
„migrieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/migrieren>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
migratorisch
Migrationswelle
Migrationstheorie
Migrationsstrom
Migrationsprozeß
Mihrab
Mijnheer
Mika
Mikado
Miko