minderjährig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungmin-der-jäh-rig
Wortzerlegungminderjährig
Wortbildung mit ›minderjährig‹ als Erstglied: ↗Minderjährigkeit  ·  mit ›minderjährig‹ als Grundform: ↗Minderjährige
eWDG, 1974

Bedeutung

noch nicht volljährig, unmündig
Beispiele:
sie ist noch minderjährig
er hat noch einen minderjährigen Sohn
die Unterhaltszahlung für minderjährige Kinder
Zwischen den Häftlingen ... befanden sich zahlreiche Frauen und Minderjährige [P. WeissErmittlung19]

Thesaurus

Synonymgruppe
im jugendlichen Alter · minderjährig · noch nicht 18 · noch nicht erwachsen · noch nicht voll geschäftsfähig · noch nicht volljährig · ↗unerwachsen · ↗unmündig · unter 18 Jahren  ●  ↗jugendlich  Hauptform · an der Schwelle zum Erwachsensein  geh. · an der Schwelle zum Erwachsenwerden  geh. · unter 18  ugs.
Assoziationen
  • Abkömmling · Heranwachsender · ↗Nachfahre · ↗Nachkomme · ↗Nachwuchs · ↗Sprössling  ●  (die) lieben Kleinen (u.a. mediensprachlich)  Plural · ↗Kind  Hauptform · ↗Blag  ugs., ruhrdt. · Gschropp  ugs., bair. · ↗Gör  ugs., berlinerisch · ↗Kid  ugs. · Kiddie  ugs. · Kleiner  ugs. · Kniebeißer  ugs. · ↗Knirps  ugs. · Panz  ugs., kölsch · ↗Spross  ugs. · ↗Zögling  geh.
  • als Heranwachsender · als Jugendlicher · als junger Mann · als junger Mensch · im Jugendlichenalter · im jugendlichen Alter · in der Blüte seiner Jahre · in jungen Jahren · in seinen jugendlichen Jahren · in seinen jungen Jahren
  • adoleszent · ↗halbwüchsig · heranwachsend · ↗jugendlich · ↗juvenil
  • im jugendlichen Alter von · mit gerade mal (...) (Jahren) · mit ihren kaum (...) Jahren · mit seinen kaum (...) Jahren · mit süßen (...) (Jahren) · mit zarten (...) Jahren  ●  im zarten Alter von  ugs. · zählte kaum (...) Lenze  geh., poetisch
  • (sehr) jung · ↗blutjung · ↗jungenhaft · ↗kindhaft · ↗kindlich · ↗knabenhaft · minderjährig · ↗mädchenhaft  ●  unverschämt jung  ugs.
  • (erst) zarte (...) Jahre alt (sein) · ↗jung · jung an Jahren (lit.)
  • Adoleszenz · ↗Entwicklungsalter · Entwicklungsjahre · ↗Flegeljahre · ↗Jugendalter · ↗Jugendjahre · ↗Pubertät · ↗Pubertätsjahre · Pubertätszeit · ↗Reifezeit · Zeit der einsetzenden Geschlechtsreife
  • das (ganze) Leben (noch) vor sich haben · jung an Jahren  ●  (gerade) den Kinderschuhen entwachsen  variabel · ↗jung (sein)  Hauptform · jung und hübsch  ugs. · jung und schön  ugs. · jung und unschuldig  ugs. · jung und unverbraucht  ugs.
Antonyme
Synonymgruppe
(sehr) jung · ↗blutjung · ↗jungenhaft · ↗kindhaft · ↗kindlich · ↗knabenhaft · minderjährig · ↗mädchenhaft  ●  unverschämt jung  ugs.
Assoziationen
  • adoleszent · ↗halbwüchsig · heranwachsend · ↗jugendlich · ↗juvenil
  • (eine) Lolita · ↗Kindfrau · ↗Unschuldsengel  ●  süßes Früchtchen  fig. · Nymphchen  geh. · ↗Nymphe  geh., bildungssprachlich
  • naiv · ↗unberührt · ↗unerfahren · ↗unschuldig  ●  ↗unverbildet  geh.
  • im jugendlichen Alter · minderjährig · noch nicht 18 · noch nicht erwachsen · noch nicht voll geschäftsfähig · noch nicht volljährig · ↗unerwachsen · ↗unmündig · unter 18 Jahren  ●  ↗jugendlich  Hauptform · an der Schwelle zum Erwachsensein  geh. · an der Schwelle zum Erwachsenwerden  geh. · unter 18  ugs.
  • (...) Jahre jung sein · (...) Lenze zählen (lit. oder veraltet) · (...) geboren sein · ↗(...) sein · Jahrgang (...) sein · es auf (...) Jahre bringen · im Jahr(e) (...) geboren sein  ●  (...) Jahre alt sein  Hauptform · (...) Jahre zählen  veraltet · (...) Jahre auf dem Buckel haben  ugs.
  • Babyface · ↗Jungengesicht · Jungmädchengesicht
  • (erst) zarte (...) Jahre alt (sein) · ↗jung · jung an Jahren (lit.)
  • das (ganze) Leben (noch) vor sich haben · jung an Jahren  ●  (gerade) den Kinderschuhen entwachsen  variabel · ↗jung (sein)  Hauptform · jung und hübsch  ugs. · jung und schön  ugs. · jung und unschuldig  ugs. · jung und unverbraucht  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Asylbewerber Athletin Ausländerin Babysitterin DDR-Schwimmerin Drogenabhängige Flüchtling Flüchtlinge Flüchtlingskind Intensivtäter Marokkanerin Missbrauchsopfer Model Mädchen Nichte Prostituierte Schwangere Schwangeren Schwimmerin Serientäter Sozialhilfeempfänger Sportlerin Stieftochter Straftäter Stricher Strichjunge Vollwaise Wiederholungstäter unbegleitet unverheiratet

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›minderjährig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Angeblich lebte er dort in einem Haus am Strand mit zwei minderjährigen Mädchen.
Die Welt, 24.11.2005
Von ihren sechs Kindern waren fünf am Leben geblieben, alle zur Zeit ihres Todes noch minderjährig, also zur Übernahme der Güter noch nicht bereit.
Günter de Bruyn, Die Finckensteins: Berlin: Siedler 1999, S. 45
Otto wurde in diesem Jahr 19 Jahre alt, sie war also nicht mehr minderjährig.
Süddeutsche Zeitung, 16.12.1999
Weil ich deine minderjährige Schwester gefickt habe, sagte er ruhig.
Rothmann, Ralf: Stier, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1991 [1991], S. 49
Wer minderjährig ist, kann das Testament nur durch mündliche Erklärung oder durch Übergabe einer offenen Schrift errichten.
Zimmermann, Theo: Der praktische Rechtsberater, Gütersloh: Bertelsmann [1968] [1957], S. 284
Zitationshilfe
„minderjährig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/minderjährig>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Minderheitsvotum
Minderheitssprache
Minderheitsschutz
Minderheitsregierung
Minderheitsrecht
Minderjährige
Minderjährigkeit
mindern
minderqualifiziert
Minderqualifizierte