minderjährig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung min-der-jäh-rig
Wortzerlegung minder jährig
Wortbildung  mit ›minderjährig‹ als Erstglied: Minderjährigkeit  ·  mit ›minderjährig‹ als Grundform: Minderjährige
eWDG

Bedeutung

noch nicht volljährig, unmündig
Beispiele:
sie ist noch minderjährig
er hat noch einen minderjährigen Sohn
die Unterhaltszahlung für minderjährige Kinder
Zwischen den Häftlingen … befanden sich zahlreiche Frauen und Minderjährige [ P. WeissErmittlung19]

Thesaurus

Synonymgruppe
im jugendlichen Alter · minderjährig · noch nicht 18 · noch nicht erwachsen · noch nicht voll geschäftsfähig · noch nicht volljährig · unerwachsen · unmündig · unter 18 Jahren  ●  jugendlich  Hauptform · an der Schwelle zum Erwachsensein  geh. · an der Schwelle zum Erwachsenwerden  geh. · unter 18  ugs.
Assoziationen
  • Abkömmling · Heranwachsender · Nachfahre · Nachkomme · Nachwuchs · Sprössling  ●  (die) lieben Kleinen (u.a. mediensprachlich)  Plural · Kind  Hauptform · (das) Blag  ugs., ruhrdt. · (die) Blage  derb, abwertend · Balg  ugs., abwertend, veraltet · Gschropp  ugs., bayr. · Gör  ugs., berlinerisch · Kid  ugs. · Kiddie  ugs. · Kleine  ugs., weibl. · Kleiner  ugs., männl. · Kniebeißer  ugs., selten · Knirps  ugs. · Panz  ugs., kölsch · Spross  ugs. · Zögling  geh.
  • als Heranwachsender · als Jugendlicher · als junger Mann · als junger Mensch · im Jugendlichenalter · im jugendlichen Alter · in der Blüte seiner Jahre · in jungen Jahren · in seinen jugendlichen Jahren · in seinen jungen Jahren
Antonyme
Synonymgruppe
(sehr) jung · blutjung · jungenhaft · kindhaft · kindlich · knabenhaft · minderjährig · mädchenhaft  ●  unverschämt jung  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›minderjährig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›minderjährig‹.

Verwendungsbeispiele für ›minderjährig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von ihren sechs Kindern waren fünf am Leben geblieben, alle zur Zeit ihres Todes noch minderjährig, also zur Übernahme der Güter noch nicht bereit. [Günter de Bruyn, Die Finckensteins: Berlin: Siedler 1999, S. 45]
Die Beamten warfen mir auch vor, ein minderjähriges Mädchen befragt zu haben. [Die Zeit, 26.07.2013, Nr. 31]
Die Zahl der alleinerziehenden Väter mit minderjährigen Kindern ist rückläufig. [Die Zeit, 29.07.2010 (online)]
Auch bei den minderjährigen Frauen gibt es eine zunehmende Tendenz. [Die Zeit, 27.10.2005, Nr. 44]
In einem der letzten Fälle vergewaltigte solch ein "Vater" seine minderjährige Tochter. [Die Zeit, 27.08.2001, Nr. 35]
Zitationshilfe
„minderjährig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/minderj%C3%A4hrig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
minderheitlich
minderbemittelt
minderbegütert
minderbegabt
minder
mindern
minderqualifiziert
minderschwer
minderwertig
minderwüchsig