Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

minuziös

Alternative Schreibung minutiös
Grammatik Adjektiv
Worttrennung mi-nu-zi-ös ● mi-nu-ti-ös
Rechtschreibregel § 32 (2)
Herkunft aus gleichbedeutend minutieuxfrz < minutiefrz ‘Kleinigkeit, Lappalie’
eWDG

Bedeutung

bis ins Kleinste gehend, (übertrieben) genau
Beispiele:
eine minuziöse/minutiöse Untersuchung, Darstellung, Analyse
mit minuziöser/minutiöser Genauigkeit, Sorgfalt, Akribie arbeiten
ein minuziös/minutiös detaillierter Plan, geregelter Ablauf
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

minuziös · minutiös
minuziös minutiös Adj. ‘peinlich genau, kleinlich, in alle Einzelheiten gehend’, im 18. Jh. (z. B. Wieland ‘kleinlich’) entlehnt aus gleichbed. frz. minutieux, einer Ableitung von frz. minutie ‘Kleinigkeit, Lappalie’; diesem liegt lat. minūtia ‘kleines Teilchen, Kleinigkeit’ zugrunde, zu lat. minūtus Part.adj. ‘klein, winzig, unbedeutend’ (s. Minute). Daneben im 19. Jh. minutios, nach nlat. minutiosus.

Thesaurus

Synonymgruppe
akkurat · akribisch · fein säuberlich · genau · gewissenhaft · korrekt · minutiös · minuziös · peinlich · penibel · skrupulös · sorgfältig  ●  sorglich  geh., veraltend
Assoziationen
Synonymgruppe
akribisch · aufs Genaueste · aufs Gewissenhafteste · aufs Sogfältigste · bis ins letzte Detail · bis zur (aller)letzten Kleinigkeit · detailbesessen · detailverliebt · detailversessen · minutiös · minuziös · mit äußerster Sorgfalt · pedantisch · peinlich genau · penibel · perfektionistisch · pinselig · übergenau · überpenibel  ●  buchhalterisch  fig. · kleinkariert  abwertend · kleinlich  abwertend · päpstlicher als der Papst  sprichwörtlich · hyperkorrekt  ugs. · pingelig  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›minuziös‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›minuziös‹ und ›minutiös‹.

Verwendungsbeispiele für ›minuziös‹, ›minutiös‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An einer minuziös funktionierenden Disziplin mangelt es in diesen Ländern vor allem. [Die Zeit, 10.05.1968, Nr. 19]
So gelingt es ihm, die rituellen Abläufe eines solchen Ereignisses schematisch und beinahe minuziös vor Augen zu führen. [Die Zeit, 29.07.1988, Nr. 31]
In beiden Büchern sind Illustrationen und Texte minuziös, gründlich und behutsam erarbeitet. [Die Zeit, 07.08.1981, Nr. 33]
Nur für ihn wird ein einziges Mal der minuziöse Ablauf unterbrochen. [Die Welt, 31.05.2002]
Bei alledem ist der Film übersichtlich und klar aufgebaut, wird die durchgehende Geschichte minuziös genau erzählt. [Die Zeit, 05.09.1969, Nr. 36]
Zitationshilfe
„minuziös“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/minuzi%C3%B6s>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
minutiös
minutenlang
minus
mint
minorenn
minütlich
miotisch
mir
mir nichts, dir nichts
mirabile dictu