Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

mit Sack und Pack

Grammatik Mehrwortausdruck
Aussprache 
Hauptbestandteile Sack Pack1
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

umgangssprachlich mit allem, was man hat; mit dem gesamten beweglichen Besitz
Kollokationen:
als Adverbialbestimmung: etw. mit Sack und Pack verlassen; mit Sack und Pack umziehen; mit Sack und Pack (irgendwo) einziehen, ausziehen
Beispiele:
Wer mit Sack und Pack umziehen will, sortiert zahlreiche Wohnungen schon deshalb aus, weil sie ohne Keller vermietet werden oder nur mit Möbeln[…]. [Süddeutsche Zeitung, 17.06.2016]
Irgendwann ist es für alle so weit, das traute Heim und die Eltern mit Sack und Pack zu verlassen und in eigene vier Wände zu ziehen. [Der Standard, 20.04.2012]
Und dass die Mutter mit Sack und Pack ausziehen will, gab’s auch schon früher. [Neue Zürcher Zeitung, 04.02.2011]
Menschen, die alles hinter sich lassen und mit Sack und Pack für immer auswandern, gibt es heute nur noch selten. [Neue Zürcher Zeitung, 15.12.2008]
Umgekehrt gelten in den Aussagen der Katastrophenstäbe auch viele Ortschaften als nach wie vor bewohnt, die von ihren Einwohnern längst mit Sack und Pack verlassen worden sind. [Der Tagesspiegel, 22.08.2002]
Schon im Mittelalter zog die Familie mit Sack und Pack und Magd und Bettkisten hinaus aufs Land, um den sommerlichen Seuchen der dichtbesiedelten und hygienisch schlecht versorgten Städte zu entfliehen: Cholera, Typhus und Pest. [Süddeutsche Zeitung, 11.07.1992]
umgangssprachlich, oft scherzhaft, übertrieben mit (umfangreichem) Reisegepäck
Beispiele:
Fußballtrainer ziehen sich mit Sack und Pack immer wieder gerne für ein paar Tage in ein Kloster oder nach Spanien zurück, um ihrer Truppe die Angst auszureden. [Die Welt, 11.02.2019]
Ein Spektakel besonderer Art bieten an heissen Wochenenden Tausende Ausflügler, die sich mit Sack und Pack, Fahrrädern und Kinderwagen in die S‑Bahn quälen, um möglichst rasch ins Kühle zu gelangen. [Neue Zürcher Zeitung, 20.07.2017]
Mit Sack und Pack ging es damit [mit dem VW-Bus] in den Sommer der Liebe und später dann wenigstens mal mit den Kindern an den Gardasee. [Süddeutsche Zeitung, 10.06.2017]
Der Haushüter betreut nicht nur die Tiere zu Hause, sondern zieht während des Urlaubs gleich mit Sack und Pack ins Haus oder in die Wohnung ein. [Die Welt, 23.06.2008]
Damit der Urlauber mit Sack und Pack nicht verlassen am Zielbahnhof steht, bieten immer mehr Vermieter einen Abholdienst an. [Welt am Sonntag, 04.01.1998]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
mit allem (beweglichen) Besitz · mit allen Habseligkeiten · mit der ganzen (beweglichen) Habe  ●  mit Sack und Pack  ugs.
Assoziationen
  • (mit) alle(n) Mann hoch · mit Kind und Kegel  ●  mit der ganzen Familie variabel, Hauptform · mit der ganzen Sippschaft variabel
Zitationshilfe
„mit Sack und Pack“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mit%20Sack%20und%20Pack>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mit Rat und Tat
mit Pauken und Trompeten
mit Mühe und Not
mit Müh und Not
mit Maß und Ziel
mit Samt und Seide
mit Samthandschuhen
mit Sang und Klang
mit Schaum vor dem Mund
mit Schaum vorm Mund