mitberücksichtigen

Alternative Schreibungmit berücksichtigen
GrammatikVerb · berücksichtigt mit, berücksichtigte mit, hat mitberücksichtigt
Aussprache [ˈmɪtbəˌʀʏkˌzɪçtɪgn̩] · [ˈmɪt bəˈʀʏkˌzɪçtɪgn̩]
Worttrennungmit-be-rück-sich-ti-gen
Wortzerlegungmit-berücksichtigen
Rechtschreibregeln§ 34 (1.1), § 34 (E1)
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

jmd. berücksichtigt etw. mitetw., jmdn. gleichzeitig und gleichwertig neben anderem berücksichtigen (1), in Betracht ziehen
Beispiele:
Unsere dezentralen Verwaltungsverfahren sind viel zu kompliziert. Es dauert viel zu lange, bis wir von der Planung zur Umsetzung kommen[…] Da sind uns Länder wie Dänemark oder die Niederlande weit voraus. Dort geht es deutlich schneller, obwohl auch dort die Interessen der betroffenen Bürgerinnen und Bürger mitberücksichtigt werden. [Die Welt, 05.03.2019]
Bei der finanziellen Kalkulation sollten auch Nebenkosten wie Grunderwerbsteuer, Maklerprovision und Notarkosten mitberücksichtigt werden. Nebenkosten sind keine Nebensache[…] [Welt am Sonntag, 09.12.2018, Nr. 49]
Nach Ansicht des GDV (= Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft) sollten Kommunen die Gefahr extremer Regengüsse in ihrer Stadt- und Landschaftsplanung mit berücksichtigen. [Süddeutsche Zeitung, 30.11.2018]
Der hohe Kaufpreis relativiert sich rasch, wenn man den Wiederverkaufswert mit berücksichtigt: Der ist bei einer Harley mitunter höher als der Neupreis. [Die Zeit, 19.07.2017 (online)]
Was die erste These anbetrifft, hat der Autor leider ausgeblendet, dass etwa 319000 überwiegend russischsprachige sogenannte Nichtbürger von der Abstimmung schlechtweg ausgeschlossen waren. Wenn sie mitberücksichtigt gewesen wären, wäre es zu einer wuchtigen Zwei-Fünftel-Minderheit gekommen, die wegen ihrer Sprache diskriminiert wird. [Neue Zürcher Zeitung, 02.03.2012]
Das Wort »Nachhaltigkeit« ist in aller Munde […] Es geht um die Langfristperspektive, die verantwortungsvolle Politiker oder Unternehmer immer schon mitbedacht und mitberücksichtigt haben. [Neue Zürcher Zeitung, 30.11.2006]
Danach [nach Plänen des Bundesarbeitsministers] werden einmalige Gehaltsbestandteile wie Weihnachts- oder Urlaubsgeld künftig bei der Berechnung von Arbeitslosen- oder Unterhaltsgeld mitberücksichtigt. [Spiegel, 17.06.2000 (online)]
Handeln ist soziales Handeln immer dann, wenn bei seiner Sinnbestimmung die Sozialdimension mitberücksichtigt wird; wenn man also beachtet, was andere davon halten würden. [Luhmann, Niklas: Soziale Systeme, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1984, S. 580]
Ein Entwurf zu einer Deklaration über die sozialistischen Grundsätze wurde an das Entwurfskomitee rückverwiesen, um auch die Belange der unentwickelten Gebiete außerhalb Europas mitzuberücksichtigen. [Archiv der Gegenwart, 2001. Zitiert nach: Archiv der Gegenwart, 1951, Bd. 21.]
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: bei der Berechnung mitberücksichtigen

Typische Verbindungen zu ›mitberücksichtigen‹, ›mit berücksichtigen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Berechnung berücksichtigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›mitberücksichtigen‹.

Zitationshilfe
„mitberücksichtigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mitber%C3%BCcksichtigen>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mitbenutzung
mitbenutzen
mitbekommen
Mitbegründer
mitbegründen
Mitbesitz
Mitbesitzer
mitbestimmen
Mitbestimmung
Mitbestimmungsgesetz