mitbieten

GrammatikVerb
Worttrennungmit-bie-ten (computergeneriert)
Wortzerlegungmit-bieten
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

mit (einem) anderen zusammen bei einer Versteigerung bieten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auktion Ausschreibung Bieter Interessent Interessente Japaner Kaufinteressent Klub Konsortium Käufer Lizenz Poker Privatisierung Saal Sammler Telefon UMTS-Lizenz Vergabe Versteigerung Versteigerunge Zwangsversteigerung an auf jeden Fall bieten ebenfalls ernsthaft fleißig kräftig online Übertragungsrecht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›mitbieten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich dachte, ich biete mit, doch dann entschied sich das Unternehmen anders.
Die Zeit, 31.08.2006, Nr. 36
Als die DPG davon Wind bekam, wollte sie selbst um das Haus mitbieten.
Süddeutsche Zeitung, 10.10.2001
Wenn die amerikanische Öffentlichkeit das Stück wirklich haben will, soll doch die Regierung mitbieten.
Die Welt, 19.01.2000
Nur noch heute bis 18 Uhr können Sie mitbieten - es geht um einen brandneuen Opel Astra OPC im Wert von 30000 Euro!
Bild, 12.11.2005
Der Verlag, ohne Buchgemeinschaft und andere Unternehmen im Rücken, bot bei den Vergaben für internationale Lizenzen immer feste vorne mit.
konkret, 1982
Zitationshilfe
„mitbieten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mitbieten>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mitbezahlen
Mitbewohner
Mitbewerber
Mitbewerb
Mitbeteiligung
mitbringen
Mitbringsel
Mitbruder
mitbrüllen
mitbrummen