Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

mitfühlend

Grammatik partizipiales Adjektiv
Worttrennung mit-füh-lend
Wortzerlegung mitfühlen -end2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Mitgefühl habend, zeigend

Thesaurus

Synonymgruppe
einfühlend · empathisch · mitfühlend
Oberbegriffe
Synonymgruppe
(eine) Seele von Mensch · gut · gutmütig · gütig · herzensgut · mit Herz · mitfühlend · warmherzig  ●  (das) Herz am rechten Fleck haben  fig. · sanftmütig  dichterisch
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›mitfühlend‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›mitfühlend‹.

Verwendungsbeispiele für ›mitfühlend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da aber ist Bush, dieser »mitfühlende Konservative«, wie er sich nennen ließ, kläglich gescheitert. [Die Zeit, 09.02.2006, Nr. 07]
Dort hat ihm ein mitfühlender Arzt geraten, seine Erlebnisse aufzuschreiben. [Süddeutsche Zeitung, 27.06.2000]
Ich war seitdem nie mehr derselbe, mental nicht mehr so stark, aber mitfühlender. [Süddeutsche Zeitung, 03.01.1998]
Die Musik ist auf der Höhe der Zeit, warm, mitfühlend, nicht wild, nicht brutal, nicht solipsistisch. [Die Welt, 26.02.2000]
Da ist er zärtlicher, mitfühlender und aufmerksamer als jede Frau. [Schwanitz, Dietrich: Männer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 170]
Zitationshilfe
„mitfühlend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mitf%C3%BChlend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mitfühlen
mitfuttern
mitfreuen
mitfliegen
mitfinanzieren
mitführen
mitgaren
mitgeben
mitgefangen
mitgefangen, mitgehangen