mitgehen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungmit-ge-hen (computergeneriert)
Wortzerlegungmit-gehen
eWDG, 1974

Bedeutungen

1.
zusammen mit anderen irgendwohin gehen
siehe auch mitgefangen
Beispiel:
wir gingen mit ihnen mit
übertragen
Beispiele:
mit der Zeit mitgehen (= mit der Entwicklung Schritt halten)
die Zuhörer gingen mit dem Redner begeistert mit (= folgten begeistert seinen Worten)
verhüllend etw. mitgehen heißen, lassenetw. entwenden, stehlen
Beispiel:
die Diebe ließen alle Schmucksachen mitgehen
2.
zusammen mit etw. anderem weggerissen werden
Beispiele:
mit den Schneemassen der Lawine gingen Sträucher und Bäume mit
freilich gehe manchmal [beim Rasieren] ein Stück Haut mit [Feuchtw.Jefta27]

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich etwas) (gerne) gefallen lassen · (sich) einlassen auf · ↗kooperieren · mitgehen · ↗mittun  ●  ↗mitmachen (passiv)  ugs., Hauptform · ↗mitspielen  ugs. · ↗mitziehen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beerdigung Bord Demo Fremde Fremden Prozession Publikum Reformweg Streif Tempo Tournee Weg begeistert bereitwillig brav da du ein einher freiwillig gehen gern gerne gleich hinein los soweit teilen willig zurück

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›mitgehen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie durfte den Raum verlassen, und ich ging einfach mit.
Der Tagesspiegel, 01.05.2005
Aber man fühlt sich ein, man versteht, man geht mit in den "Untergang".
Die Welt, 01.04.2005
Er bezieht weiter seitlich Posten, froh, nicht mitgehen zu müssen.
Ossowski, Leonie: Die große Flatter, Weinheim: Beltz & Gelberg 1986 [1977], S. 172
Aber den Weg, den er einschlägt, wird mancher Leser nicht bis zum Ende mitgehen können.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1939, S. 407
Wenn ich gewußt hätte, daß es sich um Mord handelt, dann wäre ich nicht mitgegangen.
Friedländer, Hugo: Das Räuberwesen. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1921], S. 8024
Zitationshilfe
„mitgehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mitgehen>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mitgehangen
Mitgefühl
Mitgefangene
mitgefangen
mitgeben
mitgenommen
Mitgeschöpf
Mitgesellschafter
mitgestalten
Mitgestalter