mitrechnen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungmit-rech-nen (computergeneriert)
Wortzerlegungmit-rechnen
eWDG, 1974

Bedeutungen

1.
zusammen mit anderen rechnen
Beispiel:
alle Schüler rechneten aufmerksam mit
2.
etw. einrechnen, einbeziehen
Beispiele:
den Fahrpreis bei den Reisekosten mitrechnen
die Spesen sind mitgerechnet

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aussteller Besucher Cent Experte Fan Gesamtjahr Geschäftsjahr Teilnehmer Veranstalter Zuschauer insgesamt inzwischen man rechnen sogar teilen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›mitrechnen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ver. di rechnet mit über 4000 Teilnehmern aus sieben Ländern.
Die Zeit, 22.06.2009, Nr. 25
Rechnet einer mit sich selbst ab, wird es Zeit mitzurechnen.
konkret, 1988
Denn was immer man macht, es zählt, es wird mitgerechnet.
Rilla, Paul: Die Erzählerin Anna Seghers. In: Kaiser, Helmut (Hg.) Die Dichter des sozialistischen Humanismus, München: Dobbeck 1960, S. 78
Dabei sind die getauften Juden und die Judenstämmlinge nicht mitgerechnet.
Feuchtwanger, Lion: Die Geschwister Oppermann, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1933], S. 97
Genf aber fängt, da es ein Pflicht-Kindergartenjahr mitrechnet, schon mit dem 5. an.
Gesundheit und Erziehung, 1938, Nr. 3, Bd. 51
Zitationshilfe
„mitrechnen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mitrechnen>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mitrauchen
Mitralklappe
mitral
Mitrailleuse
Mitra
mitreden
Mitreeder
mitreflektieren
Mitregent
Mitregentschaft