mitspielen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung mit-spie-len
Wortzerlegung mit- spielen
Wortbildung  mit ›mitspielen‹ als Erstglied: Mitspieler

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. zusammen mit anderen spielen
    1. [umgangssprachlich, übertragen] mitbeteiligt sein, mitmachen
  2. 2. ⟨etw. spielt bei jmdm., etw. mit⟩ etw. tritt bei jmdm., etw. mit in Erscheinung, ist mit im Spiele
  3. 3. [umgangssprachlich] ⟨jmdm. (in übler Weise) mitspielen⟩ jmdm. (übel) schaden, zusetzen
eWDG

Bedeutungen

1.
zusammen mit anderen spielen
Beispiele:
er will (mit uns) mitspielen
er hat in der Mannschaft mitgespielt
der Schauspieler spielt im ›Faust‹ mit
umgangssprachlich, übertragen mitbeteiligt sein, mitmachen
Beispiele:
sie spielen überall mit
ich spiele nicht mehr mit
er spielte die Komödie bis zu Ende mit
Für jemanden, der im Nazi‑Deutschland nicht mitspielt, ist es schwierig [ OelfkenLogbuch190]
2.
etw. spielt bei jmdm., etw. mitetw. tritt bei jmdm., etw. mit in Erscheinung, ist mit im Spiele
Beispiele:
bei ihm spielt Ehrgeiz, Eifersucht mit
bei diesem Plan spielt die Rentabilität mit
da spielen noch andere Gründe mit
Ich weiß doch, was für persönliche Motive bei gewissen Leuten mitspielen [ Diggelm.Hinterlassenschaft126]
3.
umgangssprachlich jmdm. (in übler Weise) mitspielenjmdm. (übel) schaden, zusetzen
Beispiele:
jmdm. hart, übel, grausam mitspielen
seine Gegner haben ihm böse mitgespielt
ihm wurde schlimm mitgespielt
das Schicksal, die Krankheit spielt uns sehr mit
Die Strapazen, Nöte und Ängste … hatten den übrigen Leuten auf das schrecklichste mitgespielt [ G. Hauptm.2,142]

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich etwas) (gerne) gefallen lassen · (sich) einlassen auf · kooperieren · mitgehen · mittun  ●  mitmachen (passiv)  ugs., Hauptform · mitspielen  ugs. · mitziehen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
(jemandem übel / hart / böse / ...) mitspielen · (jemanden) schlecht behandeln  ●  (übel / ruppig / nicht zimperlich / hart / ...) umspringen (mit)  variabel · (auf jemandem) herumtrampeln  ugs., fig. · (eine) linke Tour abziehen (mit)  ugs., variabel, salopp · (jemanden mies / schlecht / übel / ...) behandeln  ugs. · (jemanden) behandeln wie Rotz am Ärmel  ugs. · (jemanden) behandeln wie den letzten Dreck  ugs. · (jemanden) behandeln wie ein Stück Dreck  ugs. · (jemanden) behandeln wie einen Hund  ugs.
Assoziationen
  • (jemanden) im Kreis schicken · (kaltschnäuzig) abfertigen  ●  (jemanden) abfrühstücken  ugs. · (jemanden) abspeisen (mit)  ugs. · (jemanden) abwimmeln  ugs.
  • (jemandes) Würde verletzen  ●  (für jemanden) Dreck sein  derb · (für jemanden) nur der Bimbo sein  derb · (jemanden) wie Dreck behandeln  derb · (jemanden) wie den letzten Dreck behandeln  derb · (jemandes) Fußabtreter sein  ugs.
  • (jemandem) schaden · (jemanden) schädigen · Leid antun · Leid zufügen · Schaden zufügen  ●  (jemandem) eins auswischen  ugs. · (jemanden) in die Pfanne hauen  ugs.
Synonymgruppe
(mit) einstimmen · (sich) beteiligen (Musik) · anfangen, mitzusingen · anfangen, mitzuspielen · mitsingen · mitspielen (Instrument)

Typische Verbindungen zu ›mitspielen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›mitspielen‹.

Verwendungsbeispiele für ›mitspielen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber ich mußte sein Spiel mitspielen, wenn ich überleben wollte. [Widmer, Urs: Im Kongo, Zürich: Diogenes 1996, S. 141]
Journalisten aus aller Welt möchten ihn sprechen, und er spielt mit. [Die Zeit, 04.11.1999, Nr. 45]
Vor gut zwei Jahren spielte die Regierung nicht mehr mit. [Die Zeit, 14.03.1986, Nr. 11]
Was wirklich geschieht in den nächsten Jahren, das ergibt sich im Spiel der Kräfte, und da können alle mitspielen. [Die Zeit, 09.12.2013, Nr. 49]
Ich weiß, dass das ein Spiel ist, und da spiele ich eben mit. [Die Zeit, 21.10.2013, Nr. 42]
Zitationshilfe
„mitspielen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mitspielen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mitsollen
mitsingen
mitsegeln
mitschwingen
mitschwimmen
mitsprechen
mitsteigern
mitstenografieren
mitstenographieren
mitstimmen