mittelgroß

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungmit-tel-groß (computergeneriert)
Wortzerlegungmittelgroß
eWDG, 1974

Bedeutung

durchschnittlich, mäßig groß
Beispiele:
ein mittelgroßer Mann
eine mittelgroße Stadt
ein mittelgroßes Gewicht
sie ist mittelgroß

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktiengesellschaft Branchenvertreter Brauerei Containerschiff Familienbetrieb Firmenkunde Forschungsschiff Industriebetrieb Industriestadt Industrieunternehmen Langstreckenflieger Lebensversicherer MDax Pharmaunternehmen Provinzstadt Regionalbank Stadttheater Statur Unternehmen Vermögensverwalter Wert Wertpapierhaus Zwiebel drahtig dunkelhaarig grauhaarig hager klein schlank untersetzt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›mittelgroß‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwischenzeitlich hatte der Index der mittelgroßen Werte ein Rekordhoch markiert.
Die Zeit, 31.10.2013 (online)
Übriggeblieben ist eine Handvoll mittelgroßer unabhängiger Provider, die nun darum kämpfen, im Spiel zu bleiben.
Der Tagesspiegel, 14.09.1998
Er war mittelgroß, dunkelhäutig mit hellblondem Haar, drahtig und schmal.
Cotton, Jerry [d.i. Hober, Heinz Werner]: Die Killer sind unter uns, Bergisch Gladbach: Bastei [1971] [1956], S. 16
Ich kannte diesen Mann nicht, braunäugig, mittelgroß, dunkles schütteres Haar.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 3
Er war ein mittelgroßer, kräftig gebauter, hübscher junger Mann mit schön frisiertem goldblondem Haar.
Friedländer, Hugo: Die Oldenburgischen Spielerprozeße. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 22172
Zitationshilfe
„mittelgroß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mittelgroß>, abgerufen am 19.01.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mittelgrau
mittelgradig
Mittelglied
Mittelgewichtler
Mittelgewicht
Mittelgröße
Mittelgrund
mittelgut
Mittelhand
Mittelhirn