Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

moderieren

Grammatik Verb · moderiert, moderierte, hat moderiert
Aussprache 
Worttrennung mo-de-rie-ren
Wortbildung  mit ›moderieren‹ als Erstglied: Moderation  ·  mit ›moderieren‹ als Letztglied: abmoderieren · anmoderieren  ·  mit ›moderieren‹ als Grundform: Moderator
Herkunft aus moderārīlat, moderārelat ‘ein Maß setzen, bestimmen, mäßigen, leiten, lenken’ < moduslat ‘Maß, Ziel, Vorschrift, Art und Weise’ (Modus)
eWDG

Bedeutungen

1.
Rundfunk, Fernsehen eine aus mehreren Beiträgen bestehende Sendung mit einleitenden und verbindenden Worten versehen
Beispiel:
er hat schon viele Sendungen moderiert
2.
veraltet etw., sich mäßigen
Beispiele:
sie moderierte ihren heftigen Ton
seine freilich moderierte Darstellung des Vorfalls auf der Treppe [ DodererStrudlhofstiege591]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Moderator · moderieren · moderat
Moderator m. ‘Leiter einer Sendung’ (in Rundfunk und Fernsehen), ‘Stoff, der Neutronen hoher Energie abbremst’ (20. Jh.), ‘wer oder was regelnd lenkt’ (19. Jh.), bildungssprachliche bzw. gelehrte Aufnahme von lat. moderātor ‘wer ein Maß setzt, Mäßigender, Lenker, Leiter’, zum Verb lat. moderārī, moderāre ‘ein Maß setzen, bestimmen, mäßigen, leiten, lenken’ (abgeleitet von lat. modus, s. Modus), woraus die Entlehnung moderieren Vb. ‘eine (Rundfunk-, Fernseh)sendung, -diskussion leiten’ (20. Jh.); zuvor meist reflexiv ‘sich in Grenzen halten, mäßigen, zurückhalten’ (16. Jh.), moderiert Part.adj. ‘(politisch) gemäßigt’ (18. Jh.). moderat Adj. ‘gemäßigt, maßvoll’, entlehnt (17. Jh.) aus gleichbed. lat. moderātus, Part. Perf. von lat. moderāre (s. oben).

Typische Verbindungen zu ›moderieren‹ (berechnet)

Drag-queen Entertainer Fernsehsendung Fernsehshow Fr-redakteur Fr-redakteurin Gala Holländerin Hr-journalistin Musiksendung Nachrichtensendung Podiumsdiskussion Radiosendung Sendung Show Sportschau Sportstudio Sz-chefredakteur Sz-redakteur Tagesspiegel-chefredakteur Tagesspiegel-redakteur Tagesthema Talk Talkshow Tv-magazin Tv-show Tv-star Urlaubsvertretung Wetten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›moderieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›moderieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie hat nichts falsch gemacht, sie hat die Show großartig moderiert, darin werden sich am nächsten Tag alle einig sein. [Die Zeit, 23.07.2013, Nr. 30]
Von 1992 bis 1995 hatte er dort einen Late Night Talk moderiert. [Die Zeit, 22.06.2012, Nr. 26]
Den Übergang, den alle nun erwarten, soll er selbst moderieren. [Die Zeit, 27.12.2010, Nr. 52]
Bei Konzerten moderieren Sie auch gerne etwas länger zwischen den Songs. [Die Zeit, 09.10.2008, Nr. 42]
Die Spieler moderieren allen Zorn weg, das Stück flutscht in seinen Untergang. [Die Zeit, 01.12.2005, Nr. 49]
Zitationshilfe
„moderieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/moderieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
moderato
moderat
modeln
modelltheoretisch
modellig
moderig
modern
modernisieren
modernisierungstheoretisch
modernistisch