mokieren

GrammatikVerb · reflexivmokierte sich, hat sich mokiert
Aussprache
Worttrennungmo-kie-ren (computergeneriert)
HerkunftFranzösisch
Wortbildung mit ›mokieren‹ als Grundform: ↗Mokerie
eWDG, 1974

Bedeutung

sich über jmdn., etw. in überheblicher Weise lustig machen, sich spöttisch äußern
Beispiel:
sie mokierten sich über ihn, über seine Ausdrucksweise, über ihr Kleid
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

mokieren · mokant
mokieren Vb. reflexiv ‘sich lustig machen, sich abfällig oder spöttisch äußern’, entlehnt (17. Jh.) aus gleichbed. frz. se moquer, das wahrscheinlich affektischen Ursprungs ist. mokant Adj. ‘spöttisch, spottlustig’ (18. Jh.), frz. moquant, Part. Präs. zu (se) moquer.

Thesaurus

Synonymgruppe
auslachen · ↗frotzeln · ↗lästern · ↗scherzen · ↗spötteln · ↗ulken · ↗verspotten · ↗witzeln  ●  ↗höhnen  negativ · ↗spotten  Hauptform · ↗verhöhnen  negativ · (sich) mokieren  geh.
Unterbegriffe
  • (einen) Scherz machen (über) · (jemandem) ins Gesicht lachen · (sich) auf jemandes Kosten amüsieren · (sich) ein Lachen kaum verkneifen können (angesichts) · (sich) lustig machen (über) · (sich) mokieren (über) · Scherze treiben mit · Witze machen (über) · ↗auslachen · ins Lächerliche ziehen · lächerlich machen · seinen Spaß haben (mit/bei) · ↗spotten (über) · ↗verlachen · ↗witzeln · zum Gespött machen  ●  Späße treiben (mit)  veraltend · ↗verspotten  Hauptform · (jemandem) eine lange Nase drehen  ugs., fig. · (jemandem) eine lange Nase machen  ugs., fig. · (sich) belustigen (über)  geh. · Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.  geh., Sprichwort · durch den Kakao ziehen  ugs., fig. · ↗frotzeln (über)  ugs. · ↗verhohnepiepeln  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
(einen) Scherz machen (über) · (jemandem) ins Gesicht lachen · (sich) auf jemandes Kosten amüsieren · (sich) ein Lachen kaum verkneifen können (angesichts) · (sich) lustig machen (über) · (sich) mokieren (über) · Scherze treiben mit · Witze machen (über) · ↗auslachen · ins Lächerliche ziehen · lächerlich machen · seinen Spaß haben (mit/bei) · ↗spotten (über) · ↗verlachen · ↗witzeln · zum Gespött machen  ●  Späße treiben (mit)  veraltend · ↗verspotten  Hauptform · (jemandem) eine lange Nase drehen  ugs., fig. · (jemandem) eine lange Nase machen  ugs., fig. · (sich) belustigen (über)  geh. · Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.  geh., Sprichwort · durch den Kakao ziehen  ugs., fig. · ↗frotzeln (über)  ugs. · ↗verhohnepiepeln  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aussehen Bemerkung Beobachter Bundespräsident Europäer Geschmack Kanzler Kollege Kommentar Kommentator Kritiker Naivität Presse Schwäche Sozialist Spötter Verteidiger Vorliebe Zeitgenosse darüber gelegentlich gern gerne jüngst kürzlich lauthals lautstark lieber manchmal ärgern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›mokieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man sollte sich darüber nicht zu sehr mokieren, weil einem unglücklichen Vater alles nachgesehen werden muss.
Süddeutsche Zeitung, 09.10.2004
Mokiert haben sich starke Kanzler stets gerne über die lästige Institution.
Die Zeit, 07.05.2001, Nr. 19
Denn Sie mokierten sich weidlich über meinen Ritt ins romantische Land und hatten allerlei schwarze Verdächtigungen.
Reventlow, Franziska Gräfin zu: Von Paul zu Pedro. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1912], S. 10969
Beide vermeinen, daß der Kellner und alle übrigen Anwesenden nur auf sie schauen und sich über sie mokieren.
Eichler, Lillian: So oder so? In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 20584
In meinem Plädoyer mokierte ich mich über diese Art der Beweisführung für verfassungsfeindliche Zielsetzungen.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1954 - 1974, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1998], S. 112
Zitationshilfe
„mokieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mokieren>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mokick
Mokett
Mokerie
Mokassin
mokant
Mokka
Mokkabohne
Mokkalöffel
Mokkamühle
Mokkaschokolade