monochromatisch

Worttrennungmo-no-chro-ma-tisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Physik zu nur einer Spektrallinie gehörend, einfarbig

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
einfarbig · monochrom · monochromatisch · ↗unifarben  ●  ↗uni  franz.

Typische Verbindungen zu ›monochromatisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Licht Strahlung kohärent

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›monochromatisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›monochromatisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im monochromatischen Licht gibt es nur helle und dunkle Streifen.
Raaz, Franz u. Tertsch, Hermann: Geometrische Kristallographie und Kristalloptik und deren Arbeitsmethoden, Wien: J. Springer 1939, S. 158
Um satte Farben zu liefern, sollten die drei Grundfarben hinter den Filtern möglichst monochromatisch sein.
C't, 1998, Nr. 6
Jeder Raum ist monochromatisch eingerichtet und durch einen quadratischen Durchgang mit dem nächsten verbunden.
Süddeutsche Zeitung, 13.10.1999
Vor diesem monochromatischen Hintergrund konnte man sich gut abheben, nicht nur als Kabarettist.
Die Zeit, 31.12.2012 (online)
Technologisches Herzstück ist hier eine spezielle Keramik mit Selten-Erd-Atomen, die Wärme in nahezu monochromatisches Licht verwandeln kann.
Die Welt, 02.01.2002
Zitationshilfe
„monochromatisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/monochromatisch>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Monochromasie
Monochrom
Monochord
mono-
Monitum
Monochromator
Monochromie
monocolor
Monocoque
monocyclisch