Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

mordio

Grammatik Interjektion
Aussprache  [ˈmɔʁdi̯o]
Worttrennung mor-dio
Wortbildung  mit ›mordio‹ als Letztglied: zetermordio

Bedeutungsübersicht+

  1. [veraltet] Hilferuf bei Mord
  2. ⟨Zeter und Mordio schreien⟩ laut zetern, um Hilfe schreien
eWDG

Bedeutungen

veraltet Hilferuf bei Mord
Beispiel:
Mordio! Mordio! – Schweizer – Spiegelberg – Reißt sie auseinander [ SchillerRäuberIV 5]
Zeter und Mordio schreienlaut zetern, um Hilfe schreien
Beispiel:
Da begann er Zeter und Mordio zu schreien [ CramerKonzessionen195]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

mordio Interjektion lauter Notruf bei Bedrohung des Lebens (16. Jh.); der Hilfeschrei Mord! nachdrücklich verlängert um lautstarkes und überdehntes ō. Oft in der Doppelung zeter mordio (16. Jh.), s. zetern sowie vergleichbares feurio.
Zitationshilfe
„mordio“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mordio>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mordgierig
morden
mordbegierig
morbiphor
morbilliform
mordlustig
mordlüstern
mords-
mordsbrav
mordsdumm