mordverdächtig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungmord-ver-däch-tig (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Paralympics-Star Sprintstar

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›mordverdächtig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich war Ihnen also doch mordverdächtig », stellte der Schriftsteller stolz fest.
Dürrenmatt, Friedrich: Der Richter und sein Henker, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1965 [1952], S. 89
Was die Handlung dann vorantreibt, ist weniger mordverdächtig als tragikomisch: eine Wahrsagerin in Todesangst, ein krankhafter Spieler und eine alte Dame, deren Hund entführt wurde.
Süddeutsche Zeitung, 10.01.1994
Aufklärung erhofft sich die Polizei vom Prozess gegen den mordverdächtigen Schulhausmeister Ian Huntley (28).
Bild, 12.09.2002
Die gleiche Behörde hat vor elf Wochen ebenso kategorisch erklärt, mordverdächtig sei der Vater Reinhard Weimar, 34.
Der Spiegel, 17.11.1986
Eine Woche lang hatte der mordverdächtige Ungar keinen Kontakt zu den gewählten Verteidigern.
Die Zeit, 06.05.1977, Nr. 19
Zitationshilfe
„mordverdächtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mordverdächtig>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mordverdacht
Morduntersuchungskommission
Mordtat
Mordtag
Mordswut
Mordversuch
Mordwaffe
More geometrico
Morelle
Morendo