mortal

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache [mɔʁˈtaːl]
Worttrennung mor-tal

Thesaurus

Synonymgruppe
mortal · ↗sterblich · ↗vergänglich

Verwendungsbeispiele für ›mortal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und dann entläßt uns der Roman mit einem kühnen doppelten Salto mortale.
Die Zeit, 03.05.1991, Nr. 19
Daher könnte die so moderne und erfolgreiche Union durch den Salto mortale ihres jetzigen Partners um die Macht gebracht werden.
Die Zeit, 22.04.2012, Nr. 17
Nun fürchtet er den von den Amerikanern geforderten politischen Salto mortale.
Süddeutsche Zeitung, 21.03.2000
Der bisherige Rekord einer anderen Truppe lag bei 16 Salti mortale.
Bild, 08.06.2004
Hugo Sanchez, Mexikos Stürmer-Legende mit dem Markenzeichen Salto mortale, schnalzte als Kommentator des mächtigen Medienkonzerns "Televisa" mit der Zunge.
Der Tagesspiegel, 15.06.1998
Zitationshilfe
„mortal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mortal>, abgerufen am 07.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mortadella
Morsezeichen
Morsetaste
Morsesignal
Morseschreiber
Mortalität
Mortalitätsrate
Mörtel
Mörtelanwurf
Mörtelbottich