Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

multikulturell

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung mul-ti-kul-tu-rell
Wortzerlegung multi- kulturell
Wortbildung  mit ›multikulturell‹ als Grundform: multikulti
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

mehrere Kulturen, Angehörige mehrerer Kulturkreise umfassend, aufweisend

Thesaurus

Synonymgruppe
multikulturell  ●  multikulti  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›multikulturell‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›multikulturell‹.

Verwendungsbeispiele für ›multikulturell‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gegenüber dem Begriff multikulturell habe ich immer starke Vorbehalte gehabt. [Die Zeit, 20.11.2000, Nr. 47]
Ansonsten aber haben wir es keineswegs mit einem multikulturellen Idyll zu tun. [Die Zeit, 29.05.1995, Nr. 22]
Er stellt sich damit dezidiert gegen ein modisches multikulturelles Denken. [Süddeutsche Zeitung, 12.05.2004]
Die ESF hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in multikultureller Zusammenarbeit. [Süddeutsche Zeitung, 05.02.2002]
Bush habe zwar ein Kabinett voller "Farbe", doch es sei alles andere als multikulturell. [Süddeutsche Zeitung, 01.02.2001]
Zitationshilfe
„multikulturell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/multikulturell>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
multikulti
multikausal
multifunktional
multifil
multifaktoriell
multilateral
multilingual
multimedial
multimodal
multinational