mutterseelenallein

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungmut-ter-see-len-al-lein
WortzerlegungMutter1Seeleallein
eWDG, 1974

Bedeutung

umgangssprachlich ganz allein, ganz einsam
Beispiele:
mutterseelenallein sein
Seit dem Morgengrauen bin ich durch eure Gassen geschlendert. Mutterseelenallein. Alle Läden herunter, jede Tür zu [FrischAndorra10]

Thesaurus

Synonymgruppe
(ganz) auf sich gestellt · (sich) selbst überlassen · (völlig) allein · (völlig) isoliert · allein auf weiter Flur · allein gelassen · auf sich (allein) gestellt · einsam und allein · ganz allein · mutterseelenallein · niemand kümmert sich um · sehr allein · von Gott und allen guten Geistern verlassen
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • auf einer einsamen Insel
Assoziationen
  • auf eigene Verantwortung · auf eigenes Risiko · ↗autark · ↗autonom · ↗eigenständig · ↗eigenverantwortlich · im eigenen Namen · in Eigenregie · in eigener Regie · ↗selbstbestimmt · ↗selbstständig · ↗selbständig · ↗unabhängig  ●  auf die eigene Kappe  ugs. · auf eigene Faust  ugs. · auf eigene Rechnung  ugs.
  • (der Willkür) ausgeliefert · entrechtet · ohne Rechte · ohne Schutz · ↗rechtlos · ↗unbeschützt · ↗vogelfrei · ↗wehrlos  ●  ↗Freiwild  fig. · ↗exlex  lat. · ↗schutzlos  Hauptform
  • beziehungslos · isoliert · ↗kontaktarm · ↗kontaktlos · ohne (soziale) Kontakte · ohne soziale Bezüge · ↗zurückgezogen  ●  ↗einsam  Hauptform · ↗insular  geh., fig.
  • abgekapselt · ↗abgeschieden · abgeschottet · abgesondert · isoliert
  • (jemandem) die Hilfe verweigern · (jemandem) nicht helfen · (jemanden) allein lassen (mit) · ↗(jemanden) hängen lassen
  • (jemanden) (plötzlich) im Stich lassen · ↗(jemanden) aufgeben · (jemanden) seinem Schicksal überlassen · ↗fallen lassen  ●  (jemanden) fallen lassen wie eine heiße Kartoffel  ugs. · (jemanden) ins Bergfreie fallen lassen (Verstärkung)  ugs. · ↗(jemanden) sitzen lassen  ugs.
  • (die) Hilfe verweigern · nicht helfen · seinem Schicksal überlassen  ●  am ausgestreckten Arm verhungern lassen  ugs., fig. · ↗hängen lassen  ugs. · im Regen stehen lassen  ugs., fig. · im Stich lassen  ugs.
  • unbemerkt von der Öffentlichkeit  ●  im stillen Kämmerlein  fig.
  • allein gelassen · im Stich gelassen · verraten und verkauft
  • (ein) einsamer Kämpfer (sein) · (eine) Einzelmeinung (vertreten) · (nur) seine persönliche Meinung (verhüllend) · auf einsamem Posten sein · isoliert sein · keine Unterstützung finden · keine Verbündeten haben · mit einer Meinung allein dastehen · nicht unterstützt werden  ●  allein auf weiter Flur dastehen (mit)  fig. · allein dastehen (mit)  fig. · alleinstehen mit  fig. · auf verlorenem Posten stehen (mit)  fig. · keine Lobby haben  fig.
  • ausgegrenzt · ↗ausgeschlossen · nicht berücksichtigt (werden) · nicht beteiligt · nicht dabei · nicht einbezogen · nicht eingeweiht · ↗unberücksichtigt (bleiben)  ●  aus dem Spiel  ugs., fig. · außen vor  ugs. · ↗draußen  ugs., fig. · nicht mit von der Partie  ugs. · rausgeflogen  ugs.
  • vereinsamt · ↗verlassen · verwaist · zurückgelassen

Typische Verbindungen
computergeneriert

dastehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›mutterseelenallein‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fünf Minuten verharrt er dort mutterseelenallein, dann schleppt er sich davon.
Die Welt, 29.06.2004
Wer arbeitet als Künstler auf Dauer schon gerne mutterseelenallein vor sich hin?
Süddeutsche Zeitung, 20.06.2003
Und sitzt du da etwa nicht, mutterseelenallein, gehüllt ins Dunkel des Zimmers?
Venske, Regula: Marthes Vision, Frankfurt am Main: Eichborn Verlag 2006, S. 217
Aber alle Türen waren verschlossen, und ich stand auf der Straße, mutterseelenallein.
Harig, Ludwig: Ordnung ist das ganze Leben, München u. a.: Hanser 1987 [1986], S. 226
Dann stand Holt allein, mutterseelenallein, mit dem Rücken zur Tür.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 287
Zitationshilfe
„mutterseelenallein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/mutterseelenallein>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mutterschwein
Mutterschutzgesetz
Mutterschutz
Mutterschule
Mutterschoß
Muttersegen
Muttersöhnchen
Muttersprache
Muttersprachler
muttersprachlich