Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

nach Adam Riese

Grammatik Mehrwortausdruck
Hauptbestandteil Adam Riese

Bedeutungsgeschichte

Diese Wendung bezieht sich auf Adam Ries bzw. Riese (1492/93–1559), der als der »Vater des modernen Rechnens« gilt. Er wirkte in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts und verfasste Lehrbücher, die zum Teil über hundertmal aufgelegt wurden. Einen besonders großen Leserkreis erreichte er dadurch, dass er seine Texte auf Deutsch und nicht wie damals üblich auf Latein verfasste. Damit trug er auch zur Vereinheitlichung der deutschen Sprache bei.
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

umgangssprachlich, scherzhaft mathematisch, rechnerisch; wenn die Rechenregeln korrekt befolgt wurden
Kollokationen:
als Adverbialbestimmung: nach Adam Riese heißt das, ergibt das
Beispiele:
Derzeit gibt es in Wien nur 25 Schulpsychologen – für rund 220.000 Schüler an 670 Schulen. Nach Adam Riese heißt das, dass sich rund 27 Schulen einen Psychologen teilen. [Der Standard, 28.01.2015]
Nach Adam Riese bräuchte man somit für acht Millionen bayerischer Pkws bei der derzeitigen Windleistung in Bayern rund 23.741.000 Windkraftanlagen, um völlig »grün« zu fahren. [Landshuter Zeitung, 05.10.2019]
[Schriftsteller] Dylan Thomas […] liebte das Bier und die reine Poesie. In guter Form trank er bis zu zwanzig Pints am Tag, nach Adam Riese sind das mehr als zehn Liter. [Die Welt, 22.04.2016]
Wer sich telefonisch auf die […]Stellenanzeige »Fahrer gesucht« in Forchheim meldet, erfährt, dass man für 450 Euro genau 70 Stunden am Steuer sitzen müsse. Nach Adam Riese ergibt das einen Stundenlohn von 6,40 Euro. [Fränkischer Tag, 21.08.2013]
[…] zwei Euro spendiert das Umweltministerium pro Stunde für die gemeinnützige Arbeit. Bei drei Stunden macht das nach Adam Riese sechs Euro. »Die kommen aufs Sparbuch«, entscheidet der Neunjährige. [Saarbrücker Zeitung, 09.08.2003]
allgemeiner logischerweise; rational betrachtet
Beispiele:
Mit 60 kann man ja nach Adam Riese nicht mehr so lange leben wie mit 24. Und da ich sehr gerne lebe, muss ich doch die eine oder andere melancholische Wolke wegpusten. [Bild, 06.05.2019]
Selbst wenn die Deutschen ihren Beitrag zum Klimadesaster drastisch minderten, würde nach Adam Riese der globale Erwärmungstrend kaum gestoppt, solange anderswo der Ausstoß von Treibhausgasen nicht gedeckelt ist. [Die Zeit, 10.02.2005]
Die Corona‑Krise lässt sich aus Sicht der SPD‑Spitze nur mit höheren Steuern und Abgaben bewältigen. […] zumindest [müsse es] in einigen Bereichen höhere Einnahmen geben, sagte Parteichef Norbert Walter‑Borjans […]. »An dieser Logik führt kein Weg vorbei. Alles andere geht nach Adam Riese nicht.« [Mittelbayerische, 16.05.2020]
»Der Stausee wurde erst 1981 und damit viele Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges fertig«, sagt F[…] und erklärt, dass die Bauarbeiter eigentlich schon beim Bau des Stausees auf die Fliegerbombe hätten stoßen müssen. Die Bombe könne nach Adam Riese daher eigentlich nur nachträglich in den See gelangt sein. [Mittelbayerische, 12.09.2019]
Im NSU‑Verfahren wird nun nicht ein einzelner Mord, es werden zehn Morde verhandelt[…] – plus zwei Bombenanschläge, plus 15 Raubüberfälle. Es gibt kein Geständnis. Ein Indizienprozess muss hineinleuchten in den gewalttätigen Rechtsextremismus. Das verlangt Sorgfalt bis zum Schluss; die dafür notwendige Zeit ergibt sich schon nach Adam Riese. [Süddeutsche Zeitung, 04.11.2017]
Europa funktioniert nicht nach Adam Riese. Aus der einfachen Addition von Demokratien entsteht noch keine Superdemokratie; im Gegenteil; die Erfahrung in der EU zeigt, dass beim bloßen Zusammenfügen von Demokratien unterm Strich weniger Demokratie herauskommt. [Süddeutsche Zeitung, 05.11.2011]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
mathematisch  ●  nach Adam Riese  ugs.
Zitationshilfe
„nach Adam Riese“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/nach%20Adam%20Riese>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nach
nabelfrei
na, na
na, höre mal
na, hör mal
nach Art des Hauses
nach Belieben
nach Gefallen
nach Gefühl und Wellenschlag
nach Geschmack