nacharten

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungnach-ar-ten (computergeneriert)
Wortzerlegungnach-arten
eWDG, 1974

Bedeutung

gehoben nach jmdm. arten, jmdm. ähnlich werden
Beispiel:
das Kind scheint dem Vater nachzuarten

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemandem) ähneln (in) · ↗(nach jemandem) geraten · ↗(nach jemandem) schlagen  ●  (etwas) von jemandem haben  ugs. · (jemandem) nacharten  geh. · ↗(jemandem) nachgeraten  geh. · ↗(jemandem) nachschlagen  geh. · (nach jemandem) arten  geh. · Der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum.  ugs., ironisch · Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.  ugs., Sprichwort · Wie der Vater, so der Sohn.  ugs., Sprichwort · ganz der Vater sein  ugs. · ganz die Mutter sein  ugs. · nach jemandem kommen  ugs. · viel von jemandem haben  ugs.
Assoziationen
  • fortfahren · ↗fortführen · ↗fortsetzen · in jemandes Fußstapfen treten · ↗kontinuieren · ↗weiterführen · ↗weitermachen
  • (jemandem) sehr ähnlich sehen · (jemandem) täuschend ähnlich sehen · (jemandem) wie aus dem Gesicht geschnitten sein · (praktisch jemandes) Doppelgänger (sein) · (sich) gleichen wie ein Ei dem anderen · ↗(sich) sehr (stark) ähneln · (sich) täuschend ähnlich sehen · (sich) zum Verwechseln ähneln · (sich) zum Verwechseln ähnlich sehen · (sich) ähneln wie ein Ei dem anderen · (sich) ähneln wie eineiige Zwillinge · kaum zu unterscheiden sein · sehr ähneln · sehr ähnlich sein
  • Menschenschlag · Schlag (von) Menschen · Sorte Mensch · ↗Typ  ●  aus ... Holz geschnitzt  variabel, Redensart, fig. · ↗Schlag  ugs.
Zitationshilfe
„nacharten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/nacharten>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nacharbeiten
Nacharbeit
nachahmungswürdig
Nachahmungstrieb
Nachahmungstäter
Nachauflage
Nachbalz
Nachbar
Nachbarbezirk
Nachbardisziplin