nachfahren

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung nach-fah-ren
Wortzerlegung  nach- fahren
Wortbildung  mit ›nachfahren‹ als Erstglied: Nachfahrer
eWDG

Bedeutungen

1.
jmdm., einer Sache fahrend folgen, hinterherfahren
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Beispiele:
sie ist uns mit dem Rad nachgefahren
er will seiner Familie einige Tage später in den Urlaub nachfahren (= nachreisen)
2.
etw. Vorgezeichnetes nachziehen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’/‘hat’
Beispiel:
Da er aber mit seinem Kalk nur die Schriftzüge nachfuhr [ BrechtGedichte155]

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemandem) folgen · (jemandem) hinterherfahren · (jemandem) nachfahren · (jemanden) verfolgen (Fahrzeug) · hinter jemandem herfahren
Assoziationen
  • (später) nachkommen · hinterherkommen · nachfolgen · später dazukommen  ●  hinterhergetröpfelt kommen  fig. · nachgetröpfelt kommen  fig. · nachtröpfeln  fig.
  • (jemandem) nachgehen · hinter jemandem bleiben · hinter jemandem hergehen · jemandem hinterhergehen  ●  (jemandem) folgen  Hauptform · (sich) an jemandes Fersen geheftet haben  sprichwörtlich
  • (jemandem) dicht folgen  ●  (sich an jemanden) (d)ranhängen  ugs.

Typische Verbindungen zu ›nachfahren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›nachfahren‹.

Verwendungsbeispiele für ›nachfahren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er setzte sich in seinen Wagen und fuhr ihr nach.
Simmel, Johannes Mario: Es muß nicht immer Kaviar sein, Zürich: Schweizer Verl.-Haus 1984 [1960], S. 15
Übrigens habe es sich gelohnt, daß er ihrer Spur nachgefahren sei.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 171
Und sie werden auf ihren alten Diercke-Atlanten die Route mit den Fingern nachfahren.
konkret, 1986
Ein paar Wochen später fuhr er ihr, mittellos oder beinahe, nach Paris nach.
Widmer, Urs: Das Buch des Vaters, Zürich: Diogenes 2004, S. 43
Mit dem Finger fuhr ich die Linien nach, die ich kannte.
Wolf, Christa: Was bleibt, Berlin und Weimar: Aufbau-Verlag 1990, S. 52
Zitationshilfe
„nachfahren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/nachfahren>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachfahre
Nachfahr
nachexerzieren
Nacherzählung
nacherzählen
Nachfahrentafel
Nachfahrer
Nachfährte
Nachfall
nachfallen