nachfliegen

GrammatikVerb
Worttrennungnach-flie-gen (computergeneriert)
Wortzerlegungnach-fliegen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Trainingslager fliegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›nachfliegen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich flog meinen Füßen nach, meine Füße flogen nicht weit.
Müller, Herta: Herztier, Reinbek: Rowohlt 1994, S. 25
Auch wenn der Himmel nicht klar ist, fliegen wir ihm weiter nach.
Die Welt, 04.01.2006
Ein einziges Mal flog uns ein Stein aus Kinderhand nach.
Die Zeit, 15.05.1992, Nr. 21
Er hatte seinen Pass vergessen und musste 90 Minuten später per Linie nachfliegen.
Bild, 21.02.2001
Lautlos flog ihm das Käuzchen nach und fing dicht über ihm zu gellen an.
Salten, Felix: Bambi, Frankfurt a. M.: Fischer 1956 [1923], S. 124
Zitationshilfe
„nachfliegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/nachfliegen>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nachfinanzieren
nachfiltern
Nachfeld
nachfeilen
nachfeiern
Nachfolge
Nachfolgeeinrichtung
Nachfolgefrage
Nachfolgegesellschaft
Nachfolgekandidat