nachmessen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungnach-mes-sen (computergeneriert)
Wortzerlegungnach-messen
Wortbildung mit ›nachmessen‹ als Erstglied: ↗Nachmessung
eWDG, 1974

Bedeutung

etw. zusätzlich, noch einmal messen, um die Maße zu überprüfen
Beispiel:
den Stoff nachmessen

Typische Verbindungen zu ›nachmessen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abstand Forscher Lineal Stoppuhr Strecke Zollstock mal messen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›nachmessen‹.

Verwendungsbeispiele für ›nachmessen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit dem Lineal kann man das wohl kaum alles nachmessen?
Die Welt, 25.07.2003
Daß es warme und kalte Farben gibt, hat man nachgemessen.
o. A.: Das Buch vom Wohnen, Hamburg: Orbis GmbH 1977, S. 95
Wir haben nachgemessen und das System mit über 70 Spielen und einigen ernsthaften Anwendungen auf eine harte Probe gestellt.
C't, 2001, Nr. 20
Der Steiger maß nach und fand, daß die Öffnung so weit gediehen sei, daß eine Sprengung stattfinden könne.
Bischoff, Charitas: Bilder aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 7122
Auf einer Textseite ist ein Vermerk mit verschiedenen Schreibmaschinentypen getippt - nachzumessen am Zeilenabstand.
konkret, 1980
Zitationshilfe
„nachmessen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/nachmessen>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nachmelken
Nachmeldung
nachmelden
nachmals
nachmalig
Nachmessung
nachmetaphysisch
Nachmieter
Nachmittag
nachmittägig