nachservieren

GrammatikVerb
Worttrennungnach-ser-vie-ren
Wortzerlegungnach-servieren

Typische Verbindungen
computergeneriert

servieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›nachservieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann wird zu Tisch gegangen, wer später kommt, erhält das Essen nachserviert, länger gewartet wird nicht.
Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 17842
Die Spitzen sind bis zum Biskuitboden hin mit dem Vorlegebesteck abzutrennen und nur auf Wunsch des Gastes nachzuservieren.
Neumann, Heinz u. Scharfe, Adolf: Gekonnt serviert, Berlin: Verl. Die Wirtschaft 1967, S. 117
Die Vorstellung, da sei eine Zahlungsaufforderung „nachserviert“ worden, nannte er „exotisch“.
Der Tagesspiegel, 24.04.2004
Die Fehler bekommen die Spieler heute nachserviert.
Bild, 28.06.2005
Zitationshilfe
„nachservieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/nachservieren>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachsendung
nachsenden
Nachsendeantrag
nachsehen
nachschwingen
nachsetzen
Nachsicht
nachsichtig
Nachsichtigkeit
nachsichtsvoll