nachsteigen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung nach-stei-gen
Wortzerlegung nach-steigen

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. siehe auch nachfahren (1)
  2. 2. [umgangssprachlich, scherzhaft] Synonym zu nachstellen (4)
eWDG

Bedeutungen

1.
siehe auch nachfahren (1)
Beispiel:
er stieg ihnen langsam von Stufe zu Stufe nach
2.
umgangssprachlich, scherzhaft
Synonym zu nachstellen (4)
Beispiel:
als er ... der schlanken Traut mit den rosenroten Wangen nachgestiegen war [ ViebigSchlafendes Heer288]

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemandem) nach dem Mund reden · ↗(sich) anbiedern · (sich) einschmeicheln (bei) · (sich) lieb Kind machen (bei jemandem) · ↗hofieren  ●  ↗Rad fahren  fig. · ↗katzbuckeln  fig. · kratzfüßeln  fig. · nachsteigen  österr. · (jemandem) Honig um den Bart schmieren  ugs., fig. · (sich) einkratzen (bei)  ugs., salopp · (sich) einschleimen (bei)  derb · ↗(sich) ranschmeißen  ugs. · Kreide fressen  ugs., fig. · ↗herumscharwenzeln (um)  ugs. · rumschleimen  ugs., fig. · ↗schleimen  ugs., fig. · ↗schwänzeln  ugs., fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
(jemandem) auf den Fersen bleiben · (sich) hängen an · ↗folgen · ↗nachjagen · ↗nachsetzen · nachsteigen · ↗verfolgen  ●  (jemandem) auf den Fersen sein  ugs. · (jemandem) auf den Hacken sein  ugs. · (sich) hinter jemanden hängen  ugs. · hinter jemandem her sein  ugs. · ↗nachsprengen  geh. · ↗nachstellen  geh.
Unterbegriffe
  • (direkt) aufeinander folgen · (sich) nahtlos anschließen · auf dem Fuß folgen · auf dem Fuße folgen · nicht lange auf sich warten lassen · prompt erfolgen · prompt kommen · unmittelbar folgen · unverzüglich erfolgen
  • (jemandem) dicht folgen · (jemandem) im Nacken sitzen · dicht hinter jemandem her sein
  • (sich an jemanden) dranhängen · ↗(sich) an die Fersen (von jemandem) hängen · (sich) an jemandes Fersen heften · (sich) an jemandes Fersen klemmen · (sich) an jemandes Hacken hängen  ●  (die) Verfolgung aufnehmen  Hauptform
Assoziationen
  • hinter etwas her · hinter jemandem her · ↗hinterdrein... · ↗hinterher... · ↗nach...
  • (jemandem) folgen wie sein Schatten · (jemandem) unauffällig folgen · ↗ausspähen · ↗beschatten · ↗bewachen · ↗observieren · ↗überwachen  ●  ↗bespitzeln  ugs.
  • (jemandem) dicht auf den Fersen bleiben · (sich) nicht abschütteln lassen · ↗dranbleiben
  • (eine) Spur finden · (jemandes) Fährte aufnehmen · (jemandes) Spur aufnehmen
  • (jemandem) nicht von der Seite weichen · (jemanden) auf Schritt und Tritt begleiten · (jemanden) keinen Schritt ohne Begleitung tun lassen
  • (jemanden) haben wollen · (jemanden) kriegen wollen · (sein) Interesse zeigen · (sich) interessieren (für) · (sich) interessiert zeigen (an) · Lust (haben) auf · hinter jemandem her · interessiert an · nicht uninteressiert · zurückflirten  ●  (sich) angeln wollen  fig. · ein Auge werfen (auf)  fig. · (sich) an Land ziehen wollen  ugs., fig. · geil (sein) auf  ugs. · heiß (sein) auf  ugs. · kriegen wollen  ugs. · scharf auf  ugs.
Synonymgruppe
(einer Frau) nachsteigen · ↗fensterln
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›nachsteigen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›nachsteigen‹.

Verwendungsbeispiele für ›nachsteigen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich trinke nicht, ich steige keinen Frauen nach, und ich lege Wert auf Integrität.
Die Zeit, 10.04.1995, Nr. 15
Die Frau flüchtete auf die Couch, der Mann stieg ihr nach und würgte sie.
Süddeutsche Zeitung, 23.02.2004
Er hatte damals noch nicht viele Mädchen besessen, war nie einem nachgestiegen.
Neutsch, Erik: Spur der Steine, Halle: Mitteldeutscher Verl. 1964 [1964], S. 282
Es ist unterhaltsamer, die Wirklichkeit nur im reizvollen Ansatz wahrzuhaben und nicht all ihren Banalitäten nachzusteigen.
Hein, Christoph: Horns Ende, Hamburg: Luchterhand 1987 [1985], S. 186
Bei Dumonts wurde schon erzählt, mit uns sei es aus, und Dr. Ullrich fängt wieder an, mir nachzusteigen.
Spoerl, Heinrich: Die Feuerzangenbowle, München: Piper o.J. [1933], S. 159
Zitationshilfe
„nachsteigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/nachsteigen>, abgerufen am 25.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nachstehend
nachstehen
nächste
nächstdem
nächstbest
nachstellen
Nachstellung
Nächstenliebe
nachstenografieren
nachstenographieren