Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

nagelfest

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung na-gel-fest
Wortzerlegung Nagel1 -fest
Wortbildung  mit ›nagelfest‹ als Letztglied: niet- und nagelfest
eWDG

Bedeutung

Synonym zu nietfest

Verwendungsbeispiele für ›nagelfest‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nichts war niet‑ und nagelfest verpackt, jeder hätte sich bedienen können. [Die Zeit, 28.09.1979, Nr. 40]
Alle Teile, die nicht niet‑ und nagelfest waren, mussten entfernt werden. [Die Welt, 29.04.2000]
In der 1324 Meter hoch gelegenen Hütte muss denn auch alles, was nicht niet‑ und nagelfest ist, als Instrument herhalten. [Der Tagesspiegel, 12.01.2002]
Was nicht niet‑ und nagelfest ist, entbehrt werden kann und bei leidlichen Preisen Käufer findet, wird losgeschlagen. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 03.03.1927]
Alles gehe mit, was nicht niet‑ und nagelfest sei, hören wir aus dem Frankfurter Holiday Inn. [Süddeutsche Zeitung, 19.01.1999]
Zitationshilfe
„nagelfest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/nagelfest>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nadlig
nadelspitz
nadeln
nadelig
nadelförmig
nageln
nagelneu
nagen
nah
nahbar