Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

namenlos

Grammatik Adjektiv
Nebenform namenslos
Aussprache 
Worttrennung na-men-los
Wortzerlegung Name -los
Wortbildung  mit ›namenlos‹ als Erstglied: Namenlosigkeit · Namenslosigkeit
eWDG

Bedeutungen

1.
mit unbekanntem Namen, unbekannt, ungenannt
Beispiele:
ein namenloser Held, Spender
die namenlosen Toten der vergangenen Kriege
Ich dagegen, der ich aus der namenlosen Menge stamme [ Feuchtw.Füchse267]
der mich aus dem Typhusspital geholt hat, wo ich als eine aufgegebene Namenlose lag [ I. KurzVanadis580]
2.
gehoben sehr groß, unsagbar
Beispiele:
in namenlose Wut, Aufregung geraten
ein namenloser Schmerz, namenloses Leid, Elend
in namenloser Angst, Bestürzung, Qual, in namenlosem Jammer
ein namenloses Glück empfinden
über alle Maßen
Grammatik: adverbiell
Beispiel:
sie schämte, freute sich namenlos

Thesaurus

Synonymgruppe
anonym · gesichtslos · namenlos · ohne Nennung der Person · unbenannt
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›namenlos‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›namenlos‹.

Verwendungsbeispiele für ›namenlos‹, ›namenslos‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wie in namenloser Sehnsucht breitete er die Arme aus. [Meysenbug, Malwida von: Der Pfad der Äbtissin. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1907], S. 3422]
Sie hingen wie Säcke über dem Rücken des namenlosen Esels. [Hilsenrath, Edgar: Das Märchen vom letzten Gedanken, München: Piper 1989, S. 283]
Bei MP3. com herrscht also Ordnung im Heer der namenlosen Musiker. [C't, 1999, Nr. 14]
Gerade spielen sie die letzten Takte ihres noch namenlosen dritten Albums ein. [Die Zeit, 28.11.2008, Nr. 48]
Das namenlose Mädchen, das Neugriechisch lernte, interessierte mich immer mehr. [Hartung, Hugo: Ich denke oft an Piroschka, Frankfurt a. M.: Büchergilde Gutenberg 1980 [1954], S. 10]
Zitationshilfe
„namenlos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/namenlos>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
namenkundlich
naiv
nahöstlich
nahtlos
nahsichtig
namens
namensgleich
namenslos
namentlich
namhaft