naselang

Alternative Schreibungnasenlang
Worttrennungna-se-lang ● na-sen-lang (computergeneriert)
WortzerlegungNaselang1
eWDG, 1974

Bedeutung

salopp alle naselang (= sehr oft)
mitteldeutsch aller naselang
Beispiele:
alle naselang hinfallen, umziehen, nach der Uhr sehen
er ist alle naselang krank
sie hat keine Ausdauer, alle naselang fängt sie etwas Neues an

Typische Verbindungen
computergeneriert

alle

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›naselang‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Angemessen, der Begriff finde sich in der Rechtsprechung "alle naselang".
Die Zeit, 19.03.2001, Nr. 12
Frau Bundestagspräsidentin Süssmuth wird alle naselang gefragt, wie er den wirklich endlich heißen und was man sagen solle.
Süddeutsche Zeitung, 05.07.1995
Da aber alle naselang neue BIOS-Versionen in die Chips gebrannt werden, ist es wieder an der Zeit, die aktuellen POST-Codes der wichtigsten BIOS-Hersteller zu veröffentlichen.
C't, 1995, Nr. 3
Aber es ist nur eine Böe, wie sie alle naselang auftritt, hier, im Wahlkreis der CDU- Vorsitzenden.
Der Tagesspiegel, 26.09.2004
Zitationshilfe
„naselang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/naselang>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nase
Naschwerk
naschsüchtig
Naschsucht
Naschkram
näseln
Nasen-Rachen-Raum
Nasenaffe
Nasenansatz
Nasenbandage