Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

nebeneinanderstellen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung ne-ben-ei-nan-der-stel-len · ne-ben-ein-an-der-stel-len
Wortzerlegung nebeneinander- stellen
Wortbildung  mit ›nebeneinanderstellen‹ als Erstglied: Nebeneinanderstellung
eWDG

Bedeutung

etw. in gleicher Ordnung hinstellen
Beispiele:
die Kisten nebeneinanderstellen
der Lehrer stellte die Beispiele nebeneinander (= führte sie in geordneter Reihe zum Vergleich auf)

Thesaurus

Synonymgruppe
aneinanderfügen · nebeneinanderstellen · zusammenfügen · zusammenstellen · zusammentragen  ●  zusammenstückeln  abwertend · collagieren  fachspr., Kunst · kompilieren  fachspr., IT-Technik

Typische Verbindungen zu ›nebeneinanderstellen‹ (berechnet)

gleichberechtigt vergleichend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›nebeneinanderstellen‹.

Verwendungsbeispiele für ›nebeneinanderstellen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ursprünglich sind die Bilder zum Überblenden gedacht – wir stellen sie nebeneinander. [Die Zeit, 29.03.1996 (online)]
Die Autoren stellen aber nicht nur diese exotischen Bilder nebeneinander. [Der Tagesspiegel, 18.07.2002]
Niemals vermischt oder verschmiert er die Ausdrücke, immer stellt er sie schnell und schroff nebeneinander. [Die Zeit, 04.02.1985, Nr. 05]
Er stellt alles nebeneinander, was es zu sagen gibt, und hält sich selbst mehr oder weniger heraus. [Der Tagesspiegel, 08.08.2004]
Ob man beim Sitzen die Füße nebeneinanderstellt oder die Beine übereinanderschlägt, ist heute keine Frage des guten Benehmens mehr. [Giesder, Gabriele: Gutes Benehmen, Düsseldorf: Econ-Taschenbuch-Verl. 1991 [1986], S. 14]
Zitationshilfe
„nebeneinanderstellen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/nebeneinanderstellen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nebeneinandersitzen
nebeneinandersetzen
nebeneinanderschalten
nebeneinanderliegen
nebeneinanderlegen
nebenher
nebenher-
nebenherfahren
nebenherlaufen
nebenhin