neoklassizistisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung neo-klas-si-zis-tisch

Typische Verbindungen zu ›neoklassizistisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›neoklassizistisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›neoklassizistisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dennoch tritt dieser neoklassizistische Bau nach außen als architektonische Einheit auf.
Die Welt, 05.07.2001
Die weiblichen Akte, die in dieser Zeit entstehen, posieren häufig in neoklassizistischem Stil.
Die Zeit, 03.02.2000, Nr. 6
Eine klare, vornehme, im besten Sinne neoklassizistische Haltung zeichnet seine besten Werke aus.
Epstein, Ernesto: Castro. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1973], S. 16692
Nach Anfängen in einem spätromantischen Stil sind seine Werke durch neoklassizistische, konzertante Elemente gekennzeichnet.
o. A.: K. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 8907
Es war der Versuch, in neoklassizistischen Formen eine Wohnsiedlung zu bauen.
Schlögel, Karl: Petersburg, München Wien: Carl Hanser Verlag 2002, S. 36
Zitationshilfe
„neoklassizistisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/neoklassizistisch>, abgerufen am 22.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Neoklassizist
Neoklassizismus
neoklassisch
Neoklassik
neoimpressionistisch
neokolonial
Neokolonialismus
Neokolonialist
neokolonialistisch
Neokom