nepotistisch

Worttrennungne-po-tis-tisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

den Nepotismus betreffend; durch Nepotismus begünstigt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie kein anderes Kino ist das in Hongkong nepotistisch, Verwandtschaft wird intensiv gepflegt, thematisch, aber auch durch Cameo- Auftritte und Genre-Mix.
Süddeutsche Zeitung, 08.04.2004
Aber Krajisnik tritt persönlich bescheiden auf - ganz im Gegensatz zum nepotistischen Psychiater Karadzic.
Die Zeit, 25.08.1997, Nr. 34
Zitationshilfe
„nepotistisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/nepotistisch>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nepotismus
Nepote
Nephrotomie
Nephrostomie
Nephrosklerose
Nepp
Neppbude
neppen
Nepper
Nepperei