nervenaufreibend

Alternative SchreibungNerven aufreibend
GrammatikAdjektiv
Worttrennungner-ven-au-frei-bend ● Ner-ven auf-rei-bend
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiele:
ein nervenaufreibender Lärm
diese Arbeit ist nervenaufreibend

Thesaurus

Synonymgruppe
nervenaufreibend · nervenzerfetzend · nervenzerreißend
Assoziationen
Synonymgruppe
aufwühlend · ↗dramatisch · ↗erregend · ↗furios · nervenaufreibend
Assoziationen
  • aufwühlend · berührend · bewegend · das Herz berührend · ergreifend · erschütternd · ↗herzbewegend · ↗herzergreifend · ↗herzzerreißend · ↗mitleiderregend · ↗rührend · zu Herzen gehend  ●  anrührend  geh. · großes Gefühlskino  ugs., fig.
  • (sich) lesen wie ein Krimi · Spannung erzeugend · ↗atemberaubend · aufregend · faszinierend · fesselnd · mit Thrill · mitreißend · nervenzerfetzend · nervenzerreißend · ↗packend · ↗spannend · spannend wie ein Krimi · ↗spannungsreich  ●  prickelnd  ugs.
Synonymgruppe
(jemanden) in Anspannung versetzen · (jemanden) nervlich belasten · ↗(jemanden) stressen · nervenaufreibend (sein) · nervlich belastend (sein)  ●  (jemandem) die Schweißperlen auf die Stirn treiben  fig.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abenteuer Abstiegskampf Angelegenheit Duell Finale Geduldsprobe Hin und Her Hängepartie Job Kampf Match Partie Prozedur Ringen Schlussphase Streiterei Tauziehen Thriller Unterfangen Warten Wartezeit Zitterpartie anstrengend hektisch kompliziert kraftraubend langwierig zeitaufwendig ziemlich zäh

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›nervenaufreibend‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So hat Oracle sich ohne Not in eine nervenaufreibende Übernahmeschlacht begeben.
Die Welt, 14.08.2004
Diesen Job sollte er wieder übernehmen - das ist nicht so nervenaufreibend.
Bild, 17.03.2003
Für mich wäre auch diese Stunde nicht nervenaufreibender verlaufen als andere seiner Stunden auch, aber ich hatte einen Auftrag.
Süddeutsche Zeitung, 27.09.1997
Unterbleibt dies, so sind leider nervenaufreibende Prozesse die oft unvermeidliche Folge.
C't, 1991, Nr. 1
Damals hielt ich es für eine zwar nervenaufreibende, aber doch lohnende Schinderei.
Der Spiegel, 28.04.1986
Zitationshilfe
„nervenaufreibend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/nervenaufreibend>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nervenaufpeitschend
Nervenarzt
Nervenanspannung
Nerven zerrüttend
Nerven stärkend
Nervenbahn
Nervenbau
Nervenbehandlung
Nervenbelastung
nervenberuhigend