nervenstark

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ner-ven-stark
Wortzerlegung Nerv stark
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
das sind Aufgaben, die nur ein nervenstarker Mann bewältigen kann

Thesaurus

Synonymgruppe
gefasst · gleichmütig · kaltblütig · kühl · nervenstark · nicht aus der Ruhe zu bringen · ruhig · seelenruhig · stoisch · unaufgeregt · unerschütterlich · ungerührt  ●  ohne mit der Wimper zu zucken  ugs., fig.
Assoziationen
  • eiskalt · emotionslos · gefühllos · gefühlsarm · gefühlskalt · gemütsarm · hartgesotten · skrupellos · verroht  ●  abgebrüht  ugs. · kaltschnäuzig  ugs.
  • beherrscht · diszipliniert · kontrolliert · nicht (so leicht) aus der Reserve zu locken
  • bedacht · besonnen · durchdacht · mit Vorbedacht · mit Weitblick · planvoll · strategisch · umsichtig · vorausblickend · vorausplanend · vorausschauend · weitsichtig · wohlüberlegt · überdacht · überlegt
  • (so leicht) nicht zu erschüttern · dickfellig · seelenruhig · unbeeindruckt · ungerührt  ●  (jemanden) bringt so schnell nichts aus der Ruhe  floskelhaft · (so leicht) nicht aus der Ruhe zu bringen  Hauptform · cool drauf  ugs.
  • beruhige dich (wieder)!  ●  (immer schön) geschmeidig bleiben  ugs., jugendsprachlich · (jetzt) beruhig(e) dich (erst mal)!  ugs. · (jetzt) chill mal  ugs., jugendsprachlich · (jetzt) halt (mal) die Luft an!  ugs. · (jetzt) mach (aber) mal halblang  ugs. · (nun) halt mal den Ball flach  ugs., fig. · (so) beruhigen Sie sich (doch)!  geh. · bleib mal locker  ugs. · chill mal deine Base  ugs., jugendsprachlich, variabel · entspann dich!  ugs. · jetzt beruhig' dich mal wieder!  ugs. · jetzt reg dich (doch) nicht (gleich) auf  ugs. · komm (mal) wieder runter  ugs., fig. · krieg' dich wieder ein!  ugs. · reg dich (wieder) ab  ugs. · wer wird denn gleich!?  geh., veraltend
  • (sich) nicht nervös machen lassen · Nerven wie Drahtseile (haben) · nervenstark (sein) · starke Nerven (haben)  ●  keine Nerven zeigen  fig.
  • sachbezogen · sachlich · unpersönlich  ●  detachiert  geh., veraltet
Synonymgruppe
(sich) nicht nervös machen lassen · Nerven wie Drahtseile (haben) · nervenstark (sein) · starke Nerven (haben)  ●  keine Nerven zeigen  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›nervenstark‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›nervenstark‹.

Verwendungsbeispiele für ›nervenstark‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So mancher Deal löste selbst bei nervenstarken Investoren vor Ort Grummeln aus. [Süddeutsche Zeitung, 01.07.1997]
Tatsächlich zeigte sie sogar eines ihrer besten Spiele, war auch in kritischen Situationen nervenstark. [Die Welt, 31.01.2000]
Sie wissen, wo man in entscheidenden Situationen zu stehen hat, sind zudem nervenstark. [Bild, 23.03.1999]
Sie war, sie ist streng, tüchtig und nervenstark, und so weit konnte frau zufrieden sein. [Die Zeit, 19.11.1998, Nr. 48]
Der Schweizer präsentiert sich in New York nervenstark, unglaublich effizient und wetterfest. [Die Zeit, 09.09.2010 (online)]
Zitationshilfe
„nervenstark“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/nervenstark>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nervenschädigend
nervenschwach
nervenleidend
nervenkrank
nervenberuhigend
nervenstärkend
nervenzerrüttend
nervig
nervlich
nervtötend