Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

nestwarm

Grammatik Adjektiv
Worttrennung nest-warm
Wortzerlegung Nest warm
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

von Eiern   noch vom Nest warm

Verwendungsbeispiele für ›nestwarm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sogar das musikalische Leitmotiv des Films klingt nestwarm und vertraut. [Die Zeit, 20.05.1994, Nr. 21]
Angeborene Sensibilität äußert sich am Beginn des Lebens in erhöhtem Zärtlichkeitsbedürfnis, und dieses in ungewöhnlich starkem Verlangen nach nestwarmer Geborgenheit. [Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 156]
Sein Held stolpert ziellos von Mamis nestwarmer Matratzengruft zur nächsten muffigen Pornokabine, von Amsterdamer Schwulenkneipe zu isländischem Zeltplatz. [Süddeutsche Zeitung, 04.11.2002]
Sie geht in eine deutsch‑ italienische Kita in Kreuzberg mit vier Erzieherinnen, einer Köchin und 24 Kindern, hübsch klein und nestwarm. [Der Tagesspiegel, 15.05.2004]
Zitationshilfe
„nestwarm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/nestwarm>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nestjung
nestflüchtig
nesteln
nervös
nervtötend
netig
nett
nette Bescherung!
netter Versuch
netterweise