Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

neugegründet

Alternative Schreibung neu gegründet
Grammatik Adjektiv
Worttrennung neu-ge-grün-det ● neu ge-grün-det
Rechtschreibregel § 36 (2.1)
eWDG

Bedeutung

eben, vor kurzem gegründet
Beispiel:
ein neugegründeter Club, Arbeitskreis

Typische Verbindungen zu ›neugegründet‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›neugegründet‹.

Verwendungsbeispiele für ›neugegründet‹, ›neu gegründet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er verpflichtete mich während mehrerer Jahre, mehrere Filme für die neugegründete Ufa zu drehen. [Knef, Hildegard: Der geschenkte Gaul, Berlin: Ullstein 1999 [1970], S. 408]
Hauptsächlich wirksam wird die F. aber in den neugegründeten Orden. [Freytag, W.: Frau. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 1272]
Die Überlebenschancen für neugegründete Unternehmen sind in den letzten Jahren etwas schlechter geworden. [Süddeutsche Zeitung, 27.10.1998]
Er gab ferner bekannt, daß die neugegründete Bank für den Nationalen Aufbau und die Entwicklung "ihre Arbeit aufgenommen habe. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1963]]
Die russische Regierung bestellte bereits bei dieser neugegründeten Gesellschaft für zehn Jahre 10 Mill. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 03.03.1916]
Zitationshilfe
„neugegründet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/neugegr%C3%BCndet>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
neugeboren
neugebacken
neuestens
neueröffnet
neuerungssüchtig
neugeschaffen
neugewinnen
neugewählt
neugierig
neugotisch