neuntägig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungneun-tä-gig (computergeneriert)
Wortzerlegungneun-tägig
eWDG, 1974

Bedeutung

siehe auch neunjährig (Lesart 2)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für diese neuntägige Reise hat sie ein Jahr lang gespart.
Die Zeit, 27.08.2001, Nr. 35
Eine neuntägige Studienfahrt durch den Oman kostet ab 3883 Mark.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.1994
Während der neuntägigen Dauer der Verhandlung hatte er kein Wort des Bedauerns über seine zum Himmel schreienden Roheiten.
Friedländer, Hugo: Die Vorkommnisse in der Fürsorgeanstalt Mieltschin. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 28555
Vollgepackt mit astronomischen Instrumenten soll der amerikanische Raumtransporter Columbia in der Nacht zum Samstag zu einem neuntägigen Forschungsflug starten.
o. A. [rm.]: Astro-Nutzlast. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
Es war Tradition, gegen Ende der damals neuntägigen Fahrt die Passagiere durch ein Bordfest mit improvisierten Kostümen zu verabschieden.
Ardenne, Manfred v.: Ein glückliches Leben für Technik und Forschung: Berlin: Verlag der Nation 1976, S. 65
Zitationshilfe
„neuntägig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/neuntägig>, abgerufen am 17.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
neunstündig
neunstöckig
neunstellig
neunschwänzig
neunmonatig
neunte
Neuntel
neuntens
Neuntkläßler
Neuntöter