nichtamtlich

Alternative Schreibungnicht amtlich
GrammatikAdjektiv
Worttrennungnicht-amt-lich · nicht amt-lich
Wortzerlegungnicht-amtlich
Rechtschreibregeln§ 36 (2.3)
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiele:
eine nichtamtliche Meldung
nichtamtliche Unterlagen

Thesaurus

Synonymgruppe
inoffiziell · nicht amtlich · nicht autorisiert · nicht für die Öffentlichkeit bestimmt · ↗nicht öffentlich  ●  hinter verschlossenen Türen  fig. · hinter vorgehaltener Hand  fig. · unter der Hand  fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
(noch) vorläufig · nicht amtlich · ↗nicht offiziell · ↗unbestätigt · unter Vorbehalt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So lange wird die Zahl der „nichtamtlichen Deutschen“ geheim bleiben.
Die Zeit, 29.09.1955, Nr. 39
Der nichtamtliche Teil der Heimatzeitung finanziert sich jedoch zu einem großen Teil aus Anzeigen.
Der Tagesspiegel, 19.12.2003
Nichtamtlich wurde ferner bekanntgegeben, daß über hundert weitere politische Gefangene freigelassen worden seien.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1956]
Für einen, der amtliche Zuschriften zu lesen versteht und infolgedessen nichtamtliche Briefe noch besser liest, ist das alles überdeutlich.
Kafka, Franz: Das Schloß. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922], S. 10401
Auch nach der nichtamtlichen Nachzählung in Florida hat George W. Bush die Wahlen gewonnen - mit sechs Stimmen Vorsprung!
Die Welt, 17.01.2001
Zitationshilfe
„nichtamtlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/nichtamtlich>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nicht
Nicaenum
Niblick
Nibelungentreue
Nibelungensage
nicht antagonistisch
nicht arbeitend
nicht behindert
nicht berufstätig
nicht christlich